Lasagne Bolognese

Lasagne Bolognese ist der Klassiker aus Italien, schnell und einfach zubereitet und schmeckt der ganzen Familie!

Lasagne Bolognese

Bewertung: Ø 4,3 (203 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Lasagneblätter, vorgekochte

Zutaten für die Bolognesesauce

1 Bund Suppengrün (Karotte, Sellerie, usw.)
1 Stk Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
100 g Speck, geräucherten & durchwachsenen
3 EL Olivenöl
500 g Rinderhackfleisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
125 ml Rotwein oder Gemüsebrühe
2 Dose Tomaten, ca. 600 Gramm
5 EL Tomatenmark
1 Bund Thymian

Zutaten für die Béchamelsauce

75 g Butter
2 Stk Zwiebeln
60 g Mehl
0.5 l Gemüsebrühe
0.5 l Milch
100 g Käse, z.B. Pecorino oder Gouda
1 Prise Muskat
1 Prise Salz und Pfeffer

Zutaten zum Überbacken

100 g italienischen Käse, z.B. Pecorino oder G
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung der Bolognesesauce:
  1. Das Suppengrün putzen, waschen und sehr fein hacken bzw. hobeln.
  2. Danach die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken, den Speck würfelig schneiden.
  3. Nun eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen, die gehackten Zutaten zugeben und glasig andünsten.
  4. Dann das Hackfleisch zugeben und bei starker Hitze braun und krümelig anbraten, dabei ständig rühren, damit es nicht anbrennt.
  5. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und sobald das Hackfleisch braun ist mit der Brühe oder dem Rotwein ablöschen und verdampfen lassen.
  6. Anschließend Tomaten und Tomatenmark zugeben und etwa zehn Minuten, bei schwacher Hitze, köcheln lassen, dann den gehackten Thymian unterrühren und mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker nochmals abschmecken.
Zubereitung der Béchamelsoße:
  1. Für die Sauce die Zwiebeln schälen, fein hacken, Butter erhitzen und die Zwiebelstücke darin anschwitzen.
  2. Danach das Mehl zugeben und unterrühren, so dass eine Mehlschwitze entsteht. Die Brühe und Milch nach und nach zugeben und die Masse dabei köcheln lassen.
  3. Nun diese kräftg mit dem Schneebesen durchrühren, damit keine Klümpchen vom Mehl übrigbleiben.
  4. Wenn alle Flüssigkeit zugegeben ist, die Sauce unter Rühren aufkochen lassen, den geraspelten Käse unterrühren und mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz würzen.
Einschichten der Lasagne:
  1. Zunächst etwas Béchamelsoße in die Auflaufform gießen und verteilen. Darauf kommt eine Lage Lasagneblätter, darauf dann eine Schicht Bolognesesauce. Die Zutaten immer abwechselnd weiter schichten, bis sie verbraucht sind.
  2. Ganz oben mit einer dicken Lage Béchamelsauce abschließen, damit die Lasagneblätter genügend Feuchtigkeit zum Garen haben. Zum Schluss die Lasagne mit dem gehobelten Käse bestreuen.
  3. Die Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) bzw. bei 150 (Umluft) etwa 60 Minuten lang backen.

Tipps zum Rezept

Für noch mehr Aroma einfach etwas mehr Tomaten für die Lasagne Bolognese verwenden.

Ähnliche Rezepte

Chili con Carne

Chili con Carne

Chili con Carne kommt aus der mexikanischen Küche und ist ein äußerst beliebtes Gericht. Hier ein passendes Rezept dazu.

Griechische Hackbällchen

Griechische Hackbällchen

Das Rezept lässt Griechische Hackbällchen in fruchtiger Tomatensoße kugeln. Wer kann da schon widerstehen?

Cevapcici

Cevapcici

Die beliebten Cevapcici sind schnell zubereitet und schmecken einfach gut. Gewürze und Kalbsbratwurst verleihen diesem Rezept das gewisse Etwas.

Chili con Carne

Chili con Carne

Dieses Rezept für Chili con Carne stammt aus Mexiko und schmeckt sehr würzig. Ein Gericht für alle, die es gerne scharf mögen.

Überbackene Makkaroni

Überbackene Makkaroni

Nudeln, Hackfleisch und Käse sind ein bewährtes Trio für ein gelungenes Rezept. So auch hier bei Überbackene Makkaroni.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte