Lasagne Bolognese

Lasagne Bolognese ist ein Klassiker, der nach diesem Rezept schnell und einfach zubereitet ist und der der ganzen Familie schmeckt!

Lasagne Bolognese

Bewertung: Ø 4,6 (1.054 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Lasagneblätter, vorgekocht

Zutaten für die Bolognesesauce

1 Bund Suppengrün (Karotte, Sellerie, usw.)
1 Stk Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
100 g Speck, geräucherten & durchwachsenen
3 EL Olivenöl
500 g Rinderhackfleisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
125 ml Rotwein oder Gemüsebrühe
2 Dose Tomaten, ca. 600 Gramm
5 EL Tomatenmark
1 Bund Thymian

Zutaten für die Béchamelsauce

75 g Butter
2 Stk Zwiebeln
60 g Mehl
0.5 l Gemüsebrühe
0.5 l Milch
100 g Käse, z.B. Pecorino oder Gouda
1 Prise Muskat
1 Prise Salz und Pfeffer

Zutaten zum Überbacken

100 g italienischen Käse, z.B. Pecorino oder Gouda
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung der Bolognesesauce:

  1. Das Suppengrün putzen, waschen und sehr fein hacken. Danach die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken, den Speck würfelig schneiden.
  2. Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das gehackte Gemüse dazugeben und glasig andünsten.
  3. Dann das Hackfleisch hinzufügen und bei starker Hitze braun und krümelig anbraten. Dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt.
  4. Nun mit Pfeffer und Salz würzen und - sobald das Hackfleisch braun ist - mit dem Rotwein (oder der Brühe) ablöschen und einkochen lassen.
  5. Anschließend die Tomaten und das Tomatenmark dazugeben und etwa zehn Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zuletzt den gehackten Thymian unterrühren und nochmals abschmecken.

Zubereitung der Béchamelsoße:

  1. Zunächst die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Butter erhitzen und die Zwiebelstücke darin anschwitzen.
  2. Danach das Mehl darüberstreuen und unter Rühren kurz anschwitzen. Die Brühe und die Milch nach und nach dazugeben und die Masse unter Rühren mit dem Schneebesen köcheln lassen, bis sie klümpchenfrei ist.
  3. Dann noch einmal unter Rühren aufkochen, den geraspelten Käse unterrühren und mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz würzen.

Zubereitung Lasagne:

  1. Zunächst den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Etwas Béchamelsoße in eine Auflaufform gießen und darin verteilen. Darauf eine Lage Lasagneblätter legen und darauf eine Schicht Bolognesesauce verteilen. Danach weiter abwechselnd schichten, bis die Lasagneplatten, die Bolognese und die Béchamelsauce verbraucht sind.
  3. Die Lasagne Bolognese mit einer dicken Schicht Béchamelsauce abschließen, damit die Lasagneblätter genügend Feuchtigkeit zum Garen haben. Dann den gehobelten Käse aufstreuen und die Lasagne auf der mittleren Schiene des heißen Backofens etwa 60 Minuten lang backen.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Werden das Suppengemüse, die Zwiebeln und der Knoblauch besonders fein zerkleinert, dient das dem Aroma. Dabei wird alles zunächst in feine Streifen (Julienne) und dann in winzige Würfel (Brunoise) mit einer Kantenlänge von 1-2 mm geschnitten.

Die fertige Lasagne noch etwa 10 Minuten außerhalb des Backofens ruhen lassen. Zum einen haben die Aromen Zeit, sich gleichmäßig zu verteilen und zum anderen verbrennt sich niemand den Mund.

Nach diesem Rezept lässt sich auch eine wunderbare vegetarische Lasagne zubereiten. Dafür das Hackfleisch und den Speck weglassen und dafür mehr Gemüse (Karotten-, Zucchini-, Auberginen- oder Paprikawürfel) oder Pilze verwenden.

Getränketipp

Ein leichter Rotwein begleitet die Lasagne sehr gut. Ein Trollinger aus Württemberg oder ein Portugieser aus irgendeiner Region harmonieren bestimmt.

Wenn es aber italienisch sein darf, empfehlen sich Bardolino oder Valpolicella aus Venetien.

Ähnliche Rezepte

Krautrouladen

Krautrouladen

Dieses Rezept für herzhafte Krautrouladen mit Hackfleischfüllung und köstlicher Sauce sorgt für Begeisterung und passt prima in die kalte Jahreszeit.

Bolognese-Lasagne al forno

Bolognese-Lasagne al forno

Wie der Name schon sagt, kommt die köstliche Bolognese-Lasagne al forno direkt aus dem Ofen, wohingegen das schöne Rezept aus Italien stammt.

Chili con Carne Partyrezept

Chili con Carne Partyrezept

Chili con Carne kann gut vorbereitet werden und ist auf Partys sehr beliebt. Hier das mexikanische Rezept dazu.

Penne mit Zucchini-Hackfleisch-Sauce

Penne mit Zucchini-Hackfleisch-Sauce

Für die Penne mit Zucchini-Hackfleisch-Sauce hat das Rezept würziges Lammhack gewählt, das der Pasta enen individuellen Geschmack verleiht.

Schnelles Chili con Carne

Schnelles Chili con Carne

Mit Hackfleisch ist Chili con Carne schnell gemacht. Dieses Rezept für den mexikanischen Eintopf ist einfach und schmeckt köstlich.

Griechische Moussaka

Griechische Moussaka

Das köstliche Rezept beschreibt die Zubereitung des klassischen Auberginenauflaufs: Griechische Moussaka.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel