Maiskolben vom Grill

Ein richtiger Klassiker unter den sommerlichen Grillrezepten ist der Maiskolben vom Grill - einfach lecker einfach gut!

Maiskolben vom Grill

Bewertung: Ø 4,6 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Zuckermais
2 l Wasser
1 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Maiskolben, falls er noch nicht vorgekocht ist, in einen Topf mit Wasser geben, eine Prise Zucker hinzufügen und für rund 15-20 Minuten köcheln lassen.
  2. Danach den Maiskolben aus dem Topf nehmen, gut abtropfen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
  3. In der Zwischenzeit den Grill vorheizen bzw. anheizen und die Maiskolben (bei ca. 180-200 Grad), direkt über der Glut für rund 10 Minuten von allen Seiten gleichmäßig grillen.
  4. Nach dem Grillen den Maiskolben mit Kräuterbutter oder Knoblauchbutter bestreichen oder einfach nur mit Salz würzen.

Tipps zum Rezept

Den Mais, welchen es im Supermarkt zu kaufen gibt, ist im Normalfall bereits vorgekocht. Diesen muss man nur mehr auf den Grill legen. Frischer Zuckermais ist am Bauernmarkt nur zwischen August und Oktober erhältlich und muss vorgekocht werden.

Ähnliche Rezepte

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Rumpsteak vom Grill

Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte