Marinierte Sardinen

Dieses Rezept für marinierte Sardinen sorgt für kulinarischen Genuss der Extraklasse - ausprobieren lohnt sich!

Marinierte Sardinen

Bewertung: Ø 4,3 (27 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Sardinen, frisch und unbehandelt
1.5 TL Salz
3 EL Mehl
4 EL Öl

Zutaten für die Marinade

4 Stk Zwiebeln, rot
5 Stk Knoblauchzehen
250 ml Weißweinessig
300 ml Weißwein
5 Stk Pfefferkörner
2 Stk Lorbeerblätter
1 TL Zucker
4 Stk Oliven, schwarz
2 TL Senfkörner
4 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Sardinen schupppen, ausnehmen, mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz einreiben und in Mehl wenden.
  2. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sardinen darin von jeder Seite für ein paar Minuten knusprig braten.
  3. Danach die Sardinen herausnehmen und in eine flache Form (aus Steingut, Glas oder Porzellan) geben.
  4. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Oliven in Scheiben schneiden.
  5. Das Olivenöl für die Marinade in einem Topf erhitzen und die Zwiebelringe darin andünsten.Dann Knoblauch, Zwiebel, Essig, Wein, Lorbeerblätter, Zucker, Senf- und Pfefferkörner hinzufügen, erhitzen und das Ganze für 5 Minuten ziehen lassen.
  6. Anschließend die Sardinen mit dem Sud übergießen, sodass diese vollständig damit bedeckt sind. Dann abkühlen lassen und mit Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank für mindestens 24 Stunden marinieren lassen.

Tipps zum Rezept

Die marinierten Sardinen mit Schwarzbrot oder im Salat servieren.

Im Kühlschrank sind die Sardinen für mehrere Tage haltbar.

Ähnliche Rezepte

Ligurische Sardinen

Ligurische Sardinen

Dieses köstliche Rezept für ligurische Sardinen ist einfach Zubereitet und bringt ein Gefühl vom Strandurlaub direkt an den Esstisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte