Müsliriegel

Dieses Rezept ist denkbar einfach. Die Müsliriegel stecken voller Energie und sind um Längen gesünder als die überzuckerten Riegel aus dem Supermarkt!

Müsliriegel

Bewertung: Ø 4,9 (17 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

12 Stk getrocknete Feigen
80 g Erdnussmus
50 ml Ahornsirup
100 g Haferflocken
75 g Sonnenblumenkerne
40 g Sesamkörner
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Müsliriegel die Feigen über Nacht in einer Schüssel mit Wasser einweichen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Stiele entfernen und die Feigen gemeinsam mit dem Erdnussmus, dem Ahornsirup sowie dem Salz gründlich pürieren, bis eine homogene Paste entstanden ist.
  3. Die Masse nun in eine Schüssel geben und die Haferflocken, die Sonnenblumenkerne, und die Sesamkörner untermischen.
  4. Als nächstes eine rechteckige Platte mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Für mindestens 4 Stunden kalt stellen. Anschließend in rechteckige Müsliriegel schneiden.

Tipps zum Rezept

Im Kühlschrank halten sich die Müsliriegel für etwa 1 Monat.

Ähnliche Rezepte

Falafel mit Kohl

Falafel mit Kohl

Das Rezept für die Falafel mit Kohl schmeckt wie gerade eben im Urlaub. Es ist einfach und kostet nicht viel.

Kombucha

Kombucha

Kombucha ist ein absolutes In-Getränk, das nicht nur schmeckt, sondern auch viele gesunde Inhaltsstoffe mit sich bringt. Ein Rezept zum Selbermachen.

Grünes Wunder

Grünes Wunder

Das Rezept Grünes Wunder wird mit Avocado zum absoluten Hochgenuss. Ausprobieren und genießen.

Aprikosenbällchen

Aprikosenbällchen

Das Rezept für Aprikosenbällchen ist ideal, um unterwegs eine kleine Nascherei zu haben.

Grüner Smoothie Orange-Mango

Grüner Smoothie Orange-Mango

Sie wünschen Sich ein Rezept mit einer Extraportion Vitamine? Dieser grüne Smoothie Orange-Mango schmeckt fruchtig und ist im Handumdrehen zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte