Curry Bulgur mit Brokkoli

Das Rezept für den Curry Bulgur mit Brokkoli ist indisch angehaucht, geht schnell und ist das ideale Gericht für figurbewusste Menschen.

Curry Bulgur mit Brokkoli

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
1 TL Kurkuma
2 TL Currypulver
200 g Bulgur
350 g Brokkoli
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Zwiebel, rot
125 g Cocktailtomaten
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Curry Bulgur mit Brokkoli die Brühe mit Kokosmilch, Kurkuma sowie Currypulver in einem Topf aufkochen. Anschließend den Bulgur einrühren, bei schwacher Hitze für 15 Minuten quellen lassen.
  2. Währenddessen den Brokkoli waschen, in kleine Röschen schneiden und 3 Minuten in kochendes Salzwasser legen. Danach in ein Sieb abschütten, kalt abschrecken. Nun die Paprika waschen, aufschneiden, putzen, in Streifen schneiden. Anschließend die Zwiebel schälen, mittig halbieren, in dünne Streifen schneiden. Danach die Tomaten waschen, halbieren.
  3. Im nächsten Schritt in einer großen hohen Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebeln darin dünsten, bis sie glasig sind. Anschließend Brokkoli und Paprika zugeben, für 3 Minuten weiter dünsten.
  4. Gleich danach den Blugur mit einer Gabel lockern, zusammen mit den Tomaten unter das Gemüse mischen. Anschließend mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken. Servieren.

Ähnliche Rezepte

Aprikosenbällchen

Aprikosenbällchen

Das Rezept für Aprikosenbällchen ist ideal, um unterwegs eine kleine Nascherei zu haben.

Morosche Karottensuppe

Morosche Karottensuppe

Die Morosche Karottensuppe ist ein effektives Hausmittel bei Schwierigkeiten "oben und unten" bei Mensch und Hund. Das Rezept hilft tatsächlich.

Karottensalat mit Honig

Karottensalat mit Honig

Die leckeren und gesunden Karotten erhalten durch diese Zutaten ein fruchtig süßes Aroma. Ein besonderes Rezept für Karottensalat mit Honig.

Knusprige Kohlrabi-Taler

Knusprige Kohlrabi-Taler

Eine tolle Alternative zu Fleisch bietet dieses Rezept für knusprige Kohlrabi-Taler mit einem köstlichen Walnuss-Dip und cremigen Kartoffelpüree.

Vegane Grünkern-Curry-Bratlinge

Vegane Grünkern-Curry-Bratlinge

Die veganen Grünkern-Curry-Bratlinge schmecken auch kalt köstlich. Das Rezept verbindet Nährstoffe wie sättigende Ballaststoffe mit Genuss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte