Omas Sauerkrautsalat mit Früchten

Das Rezept für Omas Sauerkrautsalat mit Früchten ist ein raffiniertes Gericht, dass durch die süße Note der Ananas besticht.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

770 g Sauerkraut, Konservendose
250 g Ananasscheiben
4 Stk Frühlingszwiebeln
50 g Cranberry, getrocknet und gezuckert

Zutaten für das Dressing

3 EL Apfelessig
1.5 TL Honig, flüssig
0.5 TL Currypulver, mild
2 Prise Salz
5 EL Walnussöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Omas Sauerkrautsalat mit Früchten das Sauerkraut in ein Sieb abschütten, ein wenig ausdrücken und abtropfen lassen. Danach dieses in eine Salatschüssel geben, mit einer Gabel etwas zerrupfen.
  2. Nun die Ananasscheiben in Stücke schneiden und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden.
  3. Jetzt Ananas, Zwiebelringe und Cranberrys zum Sauerkraut geben, alles gut durchmischen.
  4. Nun für das Dressing den Apfelessig mit Honig, Curry und Salz verrühren, dann das Walnussöl mit einem Schneebesen unterschlagen - über den Salat geben, gut vermischen.
  5. Am Schluss den Salat servieren oder wenn noch Zeit ist, eine Stunde ziehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Sauerkrauteintopf

Sauerkrauteintopf

Der Sauerkrauteintopf schmeckt herzhaft würzig. Das Rezept verrät ein tolles Gericht, das mit einem kühlen Bier kombiniert werden kann.

Omas Sauerkrautsalat

Omas Sauerkrautsalat

Omas Sauerkrautsalat ist nach diesem Rezept schnell zubereitet, benötigt anschließend nur noch etwas Zeit, um seinen Geschmack voll zu entfalten.

Champagnerkraut

Champagnerkraut

Das Champagnerkraut ist eine Sauerkraut-Variation, die mit Sekt zubereitet wird und bei besonderen Anlässen aufgetischt werden kann.

Sauerkrautsuppe mit Hackfleisch

Sauerkrautsuppe mit Hackfleisch

Eine herzhafte Sauerkrautsuppe mit Hackfleisch wärmt und eignet sich auch als Mitternachtsimbiss. Ein Rezept, das einfach und schnell zubereitet ist.

Festliches Sauerkraut

Festliches Sauerkraut

Dieses einfache Rezept für ein festliches Sauerkraut ist an Feiertagen immer willkommen und wird gerne als Beilage serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte