Reisnudeln kochen

Reisnudeln sind eine beliebte Zutat vieler asiatischer Gerichte. Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung der Reisnudeln.

Reisnudeln kochen

Bewertung: Ø 4,7 (370 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Reisnudeln, getrocknet
500 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Nudeln in eine Schüssel geben, mit warmen Wasser übergießen und für ca. 7-10 Minuten ziehen lassen bis sich die Nudeln voneinander lösen - dabei gelegentlich umrühren.
  2. Dann die Nudeln durch ein Sieb abseihen und abtropfen lassen.
  3. Nun die Nudeln nach Bedarf zerkleinern und nach Belieben weiterverwenden, zum Beispiel für Suppen oder Pfannengerichte.

Tipps zum Rezept

Werden die Reisnudeln für kalte Nudelgericht bzw. Salate benötigt, dann diese mit kochend heißem Wasser übergießen.

Ähnliche Rezepte

Fondant Grundrezept

Fondant Grundrezept

Mit nur wenigen Zutaten und diesem Grundrezept ist die Zubereitung von selbstgemachtem Fondant sehr einfach.

Rinderbrühe selber machen

Rinderbrühe selber machen

Eine kräftige Rinderbrühe selber zu machen benötigt zwar ein wenig Zeit, aber das Ergebnis kann sich schmecken lassen.

Einfache Zuckerglasur

Einfache Zuckerglasur

Mit diesem Rezept gelingt eine einfache Zuckerglasur mit Puderzucker, mit der Plätzchen, Cupcakes, Gebäck oder Kuchen verziert werden können.

Pancake Grundrezept

Pancake Grundrezept

Mit diesem leckeren Pancake Grundrezept gelingen tolle Pfannkuchen ohne viel Aufwand.

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen Grundrezept

Egal, ob mit einer süßen oder herzhaften Füllung - Pfannkuchen muss man einfach lieben. Hier das Grundrezept für leckere Pfannkuchen.

Rührteig

Rührteig

Mit diesem traditionellen Rezept gelingt der Rührteig einfach und schnell, zudem ist dieser vielseitig einsetzbar.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte