Reisnudeln kochen

Reisnudeln sind eine beliebte Zutat vieler asiatischer Gerichte. Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung der Reisnudeln.

Reisnudeln kochen

Bewertung: Ø 4,7 (149 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Reisnudeln, getrocknet
500 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Nudeln in eine Schüssel geben, mit warmen Wasser übergießen und für ca. 7-10 Minuten ziehen lassen bis sich die Nudeln voneinander lösen - dabei gelegentlich umrühren.
  2. Dann die Nudeln durch ein Sieb abseihen und abtropfen lassen.
  3. Nun die Nudeln nach Bedarf zerkleinern und nach Belieben weiterverwenden, zum Beispiel für Suppen oder Pfannengerichte.

Tipps zum Rezept

Werden die Reisnudeln für kalte Nudelgericht bzw. Salate benötigt, dann diese mit kochend heißem Wasser übergießen.

Ähnliche Rezepte

Zitronenglasur

Zitronenglasur

Mit dieser Zitronenglasur werden viele Plätzchen zum richtigen Genuss. Mit diesem schnellen und einfachen Rezept gelingt die Glasur.

Biskuitrolle - Grundrezept

Biskuitrolle - Grundrezept

Mit diesem Grundrezept für eine Biskuitrolle gelingt das beliebte Gebäck, das nicht nur toll aussieht, sondern auch köstlich schmeckt.

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf ist schnell zubereitet und schmeckt zu vielen Fleischgerichten einfach toll. Mit diesem Grundrezept gelingt die beliebte Beilage.

Haselnussbiskuit Grundrezept

Haselnussbiskuit Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein luftiges Haselnussbiskuit, das als Grundlage für zahlreiche Torten und Kuchen verwendet werden kann.

Rührteig

Rührteig

Mit diesem traditionellen Rezept gelingt der Rührteig einfach und schnell, zudem ist dieser vielseitig einsetzbar.

Baiser Grundrezept

Baiser Grundrezept

Mit diesem Grundrezept für Baiser kann die Köstlichkeit ganz einfach selbst hergestellt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte