Rinderbrühe selber machen

Eine kräftige Rinderbrühe selber zu machen benötigt zwar ein wenig Zeit, aber das Ergebnis kann sich schmecken lassen.

Rinderbrühe selber machen

Bewertung: Ø 4,6 (1.747 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebel, mittelgroß
1 Stg Lauch
1 Stk Knollensellerie, ca. 250g
2 Stk Möhren
3 Stk Markknochen, vom Rind
750 g Suppenfleisch, vom Rind
2 Stk Lorbeerblätter
15 Stk Pfefferkörner
8 Stk Pimentkörner
0.5 TL Thymian, getrocknet
1 TL Salz
2.5 l Wasser
2 Stk Liebstöckel, Stil
2 Stk Petersilie, Stil
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese herzhafte Rinderbrühe zuerst die Zwiebeln halbieren (nicht schälen) und mit der Schnitthälfte nach unten, in einem Topf, ohne Fett, andünsten, bis sie leicht bräunlich sind.
  2. In der Zwischenzeit das Gemüse (Lauch, Knollensellerie und Möhren) waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden.
  3. Danach Knochen und Rindfleisch (eventuell auch Beinscheiben und Ochsenschwanz) in den Topf zu den Zwiebeln geben, das Gemüse hinzufügen und mit Wasser auffüllen - Fleisch und Gemüse sollte komplett vom Wasser bedeckt sein.
  4. Jetzt noch Petersilie, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Pimentkörner, Liebstöckel, Thymian und Salz einrühren, den Topf aufkochen lassen und bei kleiner Hitze für rund 90 Minuten, köcheln lassen. Den entstandenen Schaum, dabei immer wieder abschöpfen.
  5. Zum Schluss Fleisch und Knochen aus der Suppe nehmen, die Rinderbrühe durch ein feines Sieb abgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipps zum Rezept

Während dem Kochen kann man nach Bedarf auch noch ein wenig Wasser hinzufügen, damit das Fleisch, immer mit Flüssigkeit, bedeckt ist.

Hier haben wir das Rezept um eine Hühnerbrühe oder eine Gemüsebrühe selber zu machen.

In Österreich wird für eine Rinderbrühe als Fleisch oft das Kreuzstück oder Rinderschulter verwendet. Nach dem Kochen kann man daraus, dann den bekannten Wiener Tafelspitz zubereiten.

Ähnliche Rezepte

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen Grundrezept

Egal, ob mit einer süßen oder herzhaften Füllung - Pfannkuchen muss man einfach lieben. Hier das Grundrezept für leckere Pfannkuchen.

Einfacher Biskuitteig

Einfacher Biskuitteig

Ein einfacher Biskuitteig dient als Grundlage für viele Kuchen und Torten. Bei diesem Rezept wird der Biskuitteig ganz ohne Eier trennen zubereitet.

Fondant Grundrezept

Fondant Grundrezept

Mit nur wenigen Zutaten und diesem Grundrezept ist die Zubereitung von selbstgemachtem Fondant sehr einfach.

Einfache Zuckerglasur

Einfache Zuckerglasur

Mit diesem Rezept gelingt eine einfache Zuckerglasur mit Puderzucker, mit der Plätzchen, Cupcakes, Gebäck oder Kuchen verziert werden können.

Zitronenglasur

Zitronenglasur

Mit dieser Zitronenglasur werden viele Plätzchen zum richtigen Genuss. Mit diesem schnellen und einfachen Rezept gelingt die Glasur.

Zuckerguss Grundrezept

Zuckerguss Grundrezept

Das Zuckerguss Grundrezept ist ganz einfach umzusetzen und mit ihm werden Kuchen, Muffins, Torten und Plätzchen noch leckerer und attraktiver.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte