Rhabarber Rezepte

Rhabarber Rezepte

Rhabarber ist kurz, doch gibt es viele leckere Rhabarber Rezepte. Mit Rhabarber lassen sich Gerichte wie Aufläufe, Tiramisu oder Kuchen aber auch Chutneys oder Suppen zaubern. Hier finden Sie einige köstliche Rezepte. Rhabarber kann man zerkleinert auch einfrieren und so außerhalb der Saison Leckeres zubereiten. Der Ursprung der Rhabarberpflanze liegt in der Mongolei und Tibet. In der Vergangenheit wurden die Wurzeln der Rhabarberpflanze als Heilmittel verwendet.

Frischer Rhabarber schmeckt nicht nur Kindern sehr gut! Probieren es aus - Hier finden Sie die besten Rhabarber Rezepte. Viel Spaß beim Kochen!

Rezepte weiter einschränken:

Frühling (21), Dessert (13), Backen (11), Sommer (10), Kuchen (8), Einfache Rezepte (7), Kompott (4), Blechkuchen (4), Obst (4), Deutschland (4), Süßspeisen (3), Erdbeeren (3), Billig - Preiswert (3), Omas Küche (3), Kochen mit Kindern (3), Partyrezepte (3), Leichte Rezepte (3), Beilage (2), Torten (2), Grundrezepte (2)

Beliebteste Rhabarber Rezepte

Rhabarberkuchen mit Pudding

Rhabarberkuchen mit Pudding

173 Bewertungen

Der säuerliche Rhabarber findet bei diesem Rezept seinen idealen Partner. Rhabarberkuchen mit Pudding ist ein lukullischer Genuss.

Rhabarberkuchen mit Mascarpone

Rhabarberkuchen mit Mascarpone

102 Bewertungen

Die säuerlichen Stangen schwelgen bei diesem Rezept für Rhabarberkuchen mit Mascarpone in einem süßen, cremigen Guss. Ein Rezept zum Dahinschmelzen.

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

54 Bewertungen

Bei diesem Rezept harmonieren der saure Rhabarber und die süsse Baisermasse vortrefflich miteinander. Rhabarberkuchen mit Baiserhaube - einfach gut!

Rhabarber-Strudel

Rhabarber-Strudel

31 Bewertungen

Dieser Rhabarber-Strudel ist eine Köstlichkeit für Strudelliebhaber. Das Rezept reicht für 10 Stücke und ist schnell zubereitet.

Erdbeer-Rhabarber-Grütze

Erdbeer-Rhabarber-Grütze

70 Bewertungen

Erdbeer-Rhabarber-Grütze schmeckt kühl und fruchtig. Das beliebte Rezept vieler Schleckermäulchen ist besonders im Sommer der Hit.

Einfacher Rhabarberkuchen

Einfacher Rhabarberkuchen

61 Bewertungen

Bei diesem Rezept für Rhabarberfans wird ein köstlicher Rhabarberkuchen mit einem Mürbteig und köstlichen Streusel zubereitet.

Rhabarberkompott

Rhabarberkompott

49 Bewertungen

Rhabarberkompott ist durch den säuerlichen Geschmack eine tolle Ergänzung zu vielen süßen Mehlspeisen. Das Rezept ist total simpel.

Rhabarberkompott

Rhabarberkompott

28 Bewertungen

Einfach köstlich und unwiderstehlich, so schmeckt dieses herrliche Rhabarberkompott. Das Rezept dazu ist noch kinderleicht.

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen

Rhabarber-Erdbeer-Kuchen

22 Bewertungen

Säuerlicher Rhabarber und süße Erdbeeren sind bei diesem Rezept für Rhabarber-Erdbeer-Kuchen das perfekte Duo.

Rhabarbermarmelade

Rhabarbermarmelade

46 Bewertungen

Selbstgemachte Rhabarbermarmelade schmeckt einfach traumhaft. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Neueste Rhabarber Rezepte

Grütze aus frischem Rhabarber

Grütze aus frischem Rhabarber

1 Bewertung

Sobald die ersten Blumen blühen, ist Rhabarber ein beliebtes Obst im Frühling. Mit diesem Rezept gelingt eine leckere Grütze aus frischem Rhabarber.

Rhabarbermarmelade

Rhabarbermarmelade

46 Bewertungen

Selbstgemachte Rhabarbermarmelade schmeckt einfach traumhaft. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Einfacher Rhabarberkuchen

Einfacher Rhabarberkuchen

61 Bewertungen

Bei diesem Rezept für Rhabarberfans wird ein köstlicher Rhabarberkuchen mit einem Mürbteig und köstlichen Streusel zubereitet.

Erdbeer-Rhabarber-Grütze

Erdbeer-Rhabarber-Grütze

70 Bewertungen

Erdbeer-Rhabarber-Grütze schmeckt kühl und fruchtig. Das beliebte Rezept vieler Schleckermäulchen ist besonders im Sommer der Hit.

alle Rhabarber Rezepte

Gemüse, das nach Obst schmeckt

Rhabarber ist botanisch gesehen kein Obst, sondern ein Gemüse. Für Speisen werden seine Stängel und nicht seine Früchte verarbeitet. Das Stielgemüse wird allerdings klassisch wie andere Obstsorten zubereitet. Am beliebtesten sind Rezepte für Kuchen, Torten, süße Desserts und Konfitüren. Doch auch zu herzhaften Speisen als Soße oder Chutney ist das fruchtige Gemüse sehr lecker. Saison hat es zwischen April und Juni. Frisch geerntet und gleich verarbeitet schmeckt das Stielgemüse am besten. Roh darf es aber nicht gegessen werden. Auch die Blätter an den Enden der Stiele dürfen nicht mit verzehrt werden. Dies hängt mit dem hohen Gehalt an Oxalsäure zusammen.

Oxalsäure: die Menge machts

Auf der einen Seite verleiht die Oxalsäure dem Rhabarber einen Teil seines arttypischen Geschmacks, auf der anderen Seite führt sie in hohen Mengen zu Vergiftungserscheinungen. Je länger das Stielgemüse wächst, desto höher ist der Gehalt an Oxalsäure. Daher soll das fruchtige Gemüse nur bis zum 24. Juni eines jeden Jahres geerntet werden. Beim Kochen wird der Oxalsäure-Gehalt verringert. Da die Säure ins Kochwasser übergeht, sollte bei allen Rezepten das Wasser im Anschluss nicht weiter verwendet werden. Wer in der Küche Gefäße oder Folie aus Aluminium verwendet, sollte diese nicht mit den oxalsäurehaltigen Stängeln in Berührung kommen lassen. Das sonst herausgelöste Aluminium wäre gesundheitsschädlich. Am besten bewahrt man die Stängel, eingewickelt in ein feuchtes Küchentuch, im Kühlschrank auf.

Leichte Sommerrezepte mit dem gewissen Etwas

Das saure Sommergemüse ist sehr kalorienarm. Zudem enthält es einiges an Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Auch Vitamin C und die Mineralstoffe Eisen, Kalium und Phosphor kommen im Rhabarber vor. Neben der Oxalsäure sind auch Apfel- und Zitronensäure für den sauren Geschmack mit verantwortlich. Wer den fruchtig-sauren Geschmack liebt, kann auch erfrischende Getränke mit dem Saft des Stielgemüses zaubern. Besonders gut harmoniert das fruchtige Gemüse mit Erdbeeren, die ebenfalls im Frühling und Frühsommer bereits für zahlreiche Speisen frisch zur Verfügung stehen. Wer die fruchtigen Stangen vor dem Garen zusätzlich noch schält, macht das Gemüse nicht nur weniger oxalsäurehaltig, sondern auch besser bekömmlich.