Saure Zipfel

Das perfekte Rezept für laue Sommerabende in netter Gesellschaft. Immer eine gelungene Überraschung - Saure Zipfel -

Saure Zipfel

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Zwiebeln, mittelgroß
90 ml Weißweinessig
1 Stk Lorbeerblatt, klein
2 Stk Wacholderbeeren
6 Stk Pfefferkörner, hell
0.5 TL Salz
8 Stk Nürnberger Rostbratwürstchen,roh
500 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Saure Zipfel zuerst die Zwiebeln schälen, dann in feine Ringe schneiden.
  2. Jetzt Wasser in einen großen Topf füllen und mit Essig erhitzen. Dann die Zwiebelringe, das Lorbeerblatt, die Wacholderbeeren sowie die Pfefferkörner zugeben und mit Salz würzen. Alles bei mäßiger Hitze ca. 25 Minuten leise köcheln lassen.
  3. Danach die Rostbratwürste in den Sud geben, den Topf an die Seite stellen, den Deckel auflegen und die Würste ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Die fertigen prallen Würste in dem Sud servieren und Meerrettich, Senf sowie Vollkornbrot dazu reichen.

Ähnliche Rezepte

Bayerische Brezeln seber machen

Bayerische Brezeln seber machen

Mit diesem Rezept für bayerische Brezeln gelingt der Klassiker der Brotzeit auch in der eigenen Küche und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst

Mit süßem Senf, Bier und Laugenbrezeln ist die Münchner Weißwurst ein traditioneller Gaumenschmaus. Hier das Rezept für selbstgemachte Weißwurst.

Knödel in Pilzsoße

Knödel in Pilzsoße

Bayerischer Semmelknödel in einer herzhaften Pilzsoße schmecken sicher nicht nur Pilzliebhaber und Vegetarier.

Bayerische Leberknödel

Bayerische Leberknödel

Als perfekte Suppeneinlage eignet sich unser Rezept für diese leckeren bayrischen Leberknödeln.

Bayerische Kartoffelknödel

Bayerische Kartoffelknödel

Bayerische Kartoffelknödel sind die ideale Beilage zu deftigen Fleisch und Wildgerichten, aber auch als vegetarische Hauptspeise schmecken sie lecker.

Fränkische Küchle

Fränkische Küchle

Fränkische Küchle ist ein klassisches Hefegebäck und ist unter vielen anderen Namen wie zum Beispiel Streubla, Krapfen oder Küchl bekannt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte