Scharfe Hühnerkeulen in Sojamarinade

Wer gerne Hühnchen mag und auch gerne mal mehr Würze hat der sollte unsere scharfen Hühnerkeulen in einer würzigen Sojamarinade ausprobieren.

Scharfe Hühnerkeulen in Sojamarinade

Bewertung: Ø 4,6 (37 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 TL Sesam, schwarz, zum Garnieren
8 Stk Hühnerkeulen

Zutaten für die Marinade

2 Stk Chilischoten, rot
1 Stk Ingwer, ca. 3cm
6 Stk Knoblauchzehen
3 EL Honig
180 ml Sojasoße
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die scharfe Marinade zuerst die Chilis putzen, Ingwer und Knoblauch schälen und alles fein hacken.
  2. Danach den Honig mit der Sojasoße verrühren und die Chili-, Ingwer und Knoblauchstücke hinzufügen.
  3. Dann die Hühnerkeulen mit Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in eine Schüssel legen und mit der Marinade übergießen und einreiben. Die Schüssel abdecken und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Anschließend die Keulen aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Die Hühnerkeulen für gut 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen, bei 200 Grad Ober-Unterhitze, goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Die fertig gebackenen Keulen nach Belieben nochmals mit der Soße beträufeln und mit schwarzem Sesam garnieren.

Dazu passt am besten selbstgemachter Reis.

Ähnliche Rezepte

Pollo fino auf Ofengemüse

Pollo fino auf Ofengemüse

Mit diesem Rezept für Pollo fino auf Ofengemüse lässt sich ein absolut einfaches, aber sehr leckeres Hähnchengericht zubereiten.

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Die Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce schmecken super und das Rezept mildert die leichten Schärfe des Currypulvers mit Äpfeln und Banane.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln ist unkompliziert und überzeugt mit seinem leicht scharfen Geschmack und wenig Kalorien.

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Diese Gebackenen Hühnerstreifen süß-sauer werden immer wieder gern serviert. Das chinesische Rezept gibt für die würzige Sauce einfach alles.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Das Rezept verwendet für das Hähnchengeschnetzelte indischer Art zartes Fleisch, Tomaten, Kichererbsen und viele raffinierte Gewürze - sehr lecker!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte