Pollo fino auf Ofengemüse

Mit diesem Rezept für Pollo fino auf Ofengemüse lässt sich ein absolut einfaches, aber sehr leckeres Hähnchengericht zubereiten.

Pollo fino auf Ofengemüse

Bewertung: Ø 4,5 (876 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Stk Hähnchenschenkel
1 Stk Paprikaschote, rot
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
0.5 Stk Zucchini

Zutaten für die Tomatensoße

400 g Tomaten, passiert (Dose)
125 ml Weißwein
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Zimt, gemahlen
1 Prise Salz

Zutaten für das Fleisch

1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und würfelig schneiden. Den Zucchino waschen, die Enden abschneiden und klein würfeln.
  4. Anschließend die Hähnchenschenkel waschen, mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver einreiben.
  5. Die Knoblauch-, Zwiebel-, Paprika- und Zucchinowürfel in einer großen Auflaufform verteilen.
  6. Die passierten Tomaten mit dem Olivenöl, dem Weißwein, Salz und Zimt verrühren und über das Gemüse in der Auflaufform gießen.
  7. Zuletzt die Hähnchenschenkel auflegen, die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens stellen und das Pollo fino auf Ofengemüse etwa 40 Minuten im Ofen garen.
  8. Danach herausnehmen, in der Form servieren und frisches Weißbrot dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Für dieses Gericht können sowohl Drum Sticks (Hähnchenunterkeulen) als auch komplette Hähnchenkeulen verwendet werden, die im Gelenk einmal geteilt werden. Beim Einkauf auf artgerechte Haltung aus der Region oder Bio-Ware achten.

Wer Kräuter liebt, bestreut das Ofengemüse zusätzlich mit fein gehacktem Thymian, Rosmarin und - für einen frischen Kick - mit dem Abrieb einer halben Bio-Zitrone.

Sofern die Zeit für die Zubereitung einer Beilage vorhanden ist, empfehlen wir diese Original Hasselback Potatoes, die schon vorher in den Ofen wandern und mit dem Pollo zusammen fertig gebacken werden.

Getränketipp

Das passende Getränk zu diesem pikanten Gericht nicht ganz einfach zu finden. Paprika, Tomatensauce und Gewürze harmonieren mit einem hellen Bier.

Aber ein aromatischer, säurearmer Weißwein, wie ein Gewürztraminer schafft bestimmt eine interessante Geschmackskombination.

Ähnliche Rezepte

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Die Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce schmecken super und das Rezept mildert die leichten Schärfe des Currypulvers mit Äpfeln und Banane.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln ist unkompliziert und überzeugt mit seinem leicht scharfen Geschmack und wenig Kalorien.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Das Rezept verwendet für das Hähnchengeschnetzelte indischer Art zartes Fleisch, Tomaten, Kichererbsen und viele raffinierte Gewürze - sehr lecker!

Hühner Cordon Bleu natur

Hühner Cordon Bleu natur

Ein Hühner Cordon Bleu natur schmeckt vorzüglich und macht satt. Mit Salat und diversen Beilagen ist dieses Rezept perfekt für Gäste.

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen. Hühnerfrikassee schmeckt einfach köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte