Selbstgemachte Paprikachips

Selbstgemachte Paprikachips sind superlecker und auch supereinfach herzustellen. Wer mag, sollte die wenigen Rezeptzutaten gleich verdoppeln.

Selbstgemachte Paprikachips

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

5 Stk Kartoffeln, festkochend, groß
7 EL Pflanzenöl
1 TL Salz
2 EL Paprikapulver, edelsüß oder rosenscharf
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln unter fließendem Wasser waschen und mit einer Bürste gründlich säubern.
  2. Die Kartoffeln anschließend trocken reiben und mit Hilfe einer Küchenmaschine - oder auf einem scharfen Gemüsehobel - in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Kartoffelscheiben in eine große Schüssel geben, Öl, Salz und Paprikapulver hinzufügen und alle Zutaten mit den Händen gut durchmischen. Die gewürzten Kartoffelscheiben anschließend 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Nun den Backofengrill vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  5. Die Kartoffelscheiben aus der Schüssel in ein Sieb geben und sehr gut abtropfen lassen. Falls nötig, mit etwas Küchenpapier trocken tupfen.
  6. Die Kartoffeln auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und darauf achten, dass sie nicht übereinander liegen. Danach unter den heißen Backofengrill schieben und - je nach Backofen - etwa 12-20 Minuten goldbraun backen.
  7. Die Selbstgemachten Paprikachips aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und eventuell noch einmal mit Salz nachwürzen.

Tipps zum Rezept

Da hier nur ungefähre Zeiten für das Backen angegeben werden können, sollten die Chips unbedingt im Auge behalten werden, damit sie nicht verbrennen.

Ähnliche Rezepte

Schinkenröllchen

Schinkenröllchen

Ein einfacher Snack ist mit diesem Rezept für Schinkenröllchen kreiert. Diese machen auch auf jedem Buffet oder als Vorspeise eine gute Figur.

Belegtes Brot

Belegtes Brot

Ein toller Snack ist ein belegtes Brot mit Paprika, Quark und Kräutern. Das Rezept für schnelle Momente, das trotzdem köstlich schmeckt.

Gemüsetoast

Gemüsetoast

Für den kleinen Hunger ist dieses Rezept für einen Gemüsetoast mit Raclette-Käse ein heißer Tipp.

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Mit diesem Rezept gelingen köstliche und selbstgemachte Laugenbrezen mit Dinkelmehl. Ideal für Frühstück, Brotzeit, Brunch oder Abendbrot.

Spanische Churros

Spanische Churros

Das spanische Fettgebäck aus Brandteig ist mit Zimtzucker ein wahrer Genuss.

Tomatenfladen

Tomatenfladen

In gemütlicher Runde mit Freunden kommt der Tomatenfladen immer gut an. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und muss dann nur noch gebacken werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte