Südtiroler Hühnereier

Die südtiroler Hühnereier, auch bekannt als "Altweiberfersen" sind köstliche Eier im Teigmantel. Mit diesem Rezept gelingt die einfache Zubereitung.

Südtiroler Hühnereier

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 ml Frittieröl
6 Stk Eier
200 g Mehl
175 ml Milch
1 Prise Salz
4 EL Paniermehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst vier Eier in einem Topf mit kochendem Wasser oder in einem Eierkocher 10-12 Minuten lang hart kochen.
  2. Währenddessen das Mehl zusammen mit den restlichen Eiern, der Milch als auch einer Prise Salz zu einem Teig vermengen.
  3. Daraufhin die Eier abgießen, abschrecken, pellen und schräg halbieren.
  4. Als Nächstes die Eier zuerst in der Teigmasse und anschließend in den Semmelbröseln wenden.
  5. Zuletzt die südtiroler Hühnereier im heißen Öl ausbacken und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

Ähnliche Rezepte

Karottensalat mit Sahne

Karottensalat mit Sahne

Wunderbar mild und lecker schmeckt der Karottensalat mit Sahne. Mit diesem Rezept gelingt eine hervorragende Beilage zu vielen Gerichten.

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte