Thailändische Arrabiata-Pasta

Eine köstliche Abwandlung des klassischen Italo-Rezeptes. Die Thailändische Arrabiata-Pasta bringt die Geschmacksnerven auf Vordermann!

Thailändische Arrabiata-Pasta

Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Penne
1 Schuss Olivenöl
500 g Tomaten, passiert
1 EL Sambal Oelek
3 Stk Knoblauchzehe
1 Schuss trockener italienischer Rotwein
2 Stk Zwiebeln, klein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die Pasta in einem hohen Topf mit viel Wasser und einem guten Schuss Olivenöl bissfest kochen.
  2. In der Zwischenzeit den Knoblauch und die Zwiebeln ganz fein würfeln und in einer Pfanne in Olivenöl anrösten.
  3. Zwischendurch immer wieder umrühren.
  4. Nach kurzem Anbraten die Zwiebel und den Knoblauch mit einem Schuss Rotwein ablöschen.
  5. Nun die passierten Tomaten unterheben und alles verrühren.
  6. Jetzt mit Sambal Oelek würzen und gut abschmecken.
  7. Zum Schluss die Nudeln abgießen, mit der Sauce vermischen und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu ist ein grüner Salat ideal.

Ähnliche Rezepte

Pasta Arrabiata

Pasta Arrabiata

Seinen Ursprung hat die Pasta Arrabiata im italienischen Latium und bedeutet übrigens Nudeln nach Art der zornigen Frau.

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

Pasta Aurora

Pasta Aurora

Eine schmackhafte sowie sehr einfache Mahlzeit gelingt mit diesem Rezept für Pasta Aurora.

Pasta Primavera

Pasta Primavera

Dieses Rezept für köstliche Pasta Primavera ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt nach Urlaub.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte