Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Bewertung: Ø 4,5 (874 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spaghetti
3 Stk Zucchini
4 Stk Tomaten, groß
1 Dose Mais
400 g Tomaten, passiert (aus der Dose)
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
0.5 TL Cayennepfeffer
150 g Käse, gerieben
1 EL Butter, für die Form
1 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten zunächst die Nudeln in reichlich Salzwasser, für ca. 8-10 Minuten (laut Packungsanweisung) al dente kochen. Dann in einem Sieb abgießen.
  2. Dann den Backofen auf 180 ºC (Umluft) vorheizen und eine Auflaufform mit Butter einfetten.
  3. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini in Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und die Tomaten ebenfalls fein würfeln. Den Mais durch ein Sieb abgießen.
  4. Nun die passierten Tomaten durch ein Sieb abgießen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer würzen.
  5. Dann die Spaghetti in der Auflaufform verteilen, die Zucchini, den Mais und die Tomaten darauf gleichmäßig verteilen und die Tomatensauce darüber gießen. Mit Käse bestreuen und im heißen Backofen für 20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun wird.

Tipps zum Rezept

Als Beilage für diesen vegetarischen Nudelauflauf passt am besten ein getoastetes Weißbrot oder ein frisches Baguette.

Ähnliche Rezepte

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Wie wäre es mit einem Kurztrip nach Italien? Dieses Rezept für köstliche Pasta mit Pesto Rosso ist genau das - eine Fahrkarte in das Ursprungsland.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce sind ein tolles Einsteiger-Rezept, denn es ist leicht zuzubereiten. Das Ergebnis schmeckt würzig, saftig und rundum lecker.

Nudeln mit Brokkoli-Sahne-Sauce

Nudeln mit Brokkoli-Sahne-Sauce

Noch Brokkoli vom Vortag übrig? Dann ist dieses Rezept für die leckeren Nudeln in Brokkoli-Sahne-Sauce seine neue Bestimmung.

Farfalle mit Schinken und Erbsen

Farfalle mit Schinken und Erbsen

Besonders Kinder lieben das Rezept für diese Farfalle mit Schinken und Erbsen. Zum einen, weil sie gut schmecken. Zum anderen, weil sie toll aussehen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte