Nudeln mit Brokkoli-Sahne-Sauce

Das Rezept für die Nudeln in Brokkoli-Sahne-Sauce ist super, wenn noch etwas gegarter Brokkoli vom Vortag übrig ist.

Nudeln mit Brokkoli-Sahne-Sauce

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Bandnudeln
1 Prise Salz
1 Stk Zwiebel
1 EL Öl
100 g Schlagsahne
1 Stk Zitrone
100 ml Gemüsebrühe
1 TL Pfeffer, grün, in Lake
200 g Brokkoli, gegart
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Nudeln in Brokkoli-Sahne-Sauce die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser garen.
  2. Nun die Zwiebel schälen, fein würfeln und diese in einer Pfanne mit heißem Öl andünsten.
  3. Jetzt mit den Saft einer ganzen Zitrone, Brühe sowie Sahne ablöschen und für 8 Minuten leicht köcheln.
  4. Sodann den Brokkoli zufügen, salzen und die Pfefferkörner zugeben.
  5. Am Ende die Nudeln in ein Sieb abschütten, mit der Brokkoli-Sahne-Sauce vermischen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Nudelauflauf mit Zucchini und Tomaten

Ein schneller, vegetarischer Nudelauflauf entsteht mit diesem Rezept, das sich besonders eignet, wenn Spaghetti vom Vortag übrig geblieben sind.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Das Rezept bietet eine tolle Kombination von Nudeln und Gemüse. Die Nudeln in Paprikasauce schmecken würzig und saftig.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte