Veganer Kalter Hund

Dieses Rezept für Kalter Hund ist ein tolles, veganes Dessert mit Keksen und Schokolade, das mit Raffinesse und Geschmack überzeugt.

Veganer Kalter Hund

Bewertung: Ø 3,5 (6 Stimmen)
30 Minuten

Zutaten für 12 Portionen

250 g Puderzucker
125 g Kakaopulver
250 g Kokosfett
30 Stk vegane Butterkekse
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Kokosfett in einem großen Topf auf niedrigster Stufe schmelzen lassen.
  2. Puderzucker und Kakopulver hinzufügen und die Zutaten gut vermischen, bis es eine cremige Konsistenz entsteht.
  3. Dann den Topf beiseite stellen und abkühlen lassen, bis die Masse nicht mehr flüssig ist.
  4. Währenddessen eine Kastenbackform mit Frischhaltefolie auslegen und eine dünne Schicht der Schokomasse hineingeben.
  5. Darauf nun eine Lage Kekse auslegen und diesen Vorgang abwechselnd bis zur obersten Schokoschicht wiederholen.
  6. Dann die Kastenform am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und den Kalten Hund nach dem vollständigen Erkalten aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und genießen.

Ähnliche Rezepte

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Vanilleeis, Sekt und Orangenlimonade. Alles zusammen wird weiß, wie Schnee.

Himbeertraum

Himbeertraum

Ein leichtes Dessert gelingt mit diesem Rezept. Der fruchtige Himbeertraum ist rasch zubereitet und schmeckt einfach köstlich.

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein köstliches Dessert, das nicht nur Kindern schmecken wird, ist der kalte Hund. Mit diesem Rezept punktet man immer.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten mit Blätterteig sind einfach in der Zubereitung und schmecken zudem noch herrlich cremig und süß! Hier das Rezept.

Apfeltarte mit Guss

Apfeltarte mit Guss

Die köstliche Apfeltarte mit Guss kommt bei Ihren Gästen garantiert gut an. Von diesem Rezept bekommt man nicht genug.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte