Philadelphiatorte

Das Rezept für diese köstliche Philadelphiatorte gelingt ganz ohne Backen und ist im Nu zubereitet. Ein kühles Kuchenerlebnis an warmen Tage.

Philadelphiatorte

Bewertung: Ø 4,5 (520 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

200 g Löffelbiskuits
100 g Butter

Zutaten für die Creme

250 g Frischkäse (Philadelphia)
6 EL Zucker
1 Pk Götterspeise, Zitronengeschmack
1 Tasse Wasser
1 Bch Schlagsahne, gut gekühlt
2 Pk Vanillezucker
2 Pk Sahnesteif
1 Stk Zitrone
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine Springform (Ø 26 cm) mit etwas Butter ausfetten.
  2. Dann die Butter in einem Topf bei geringer Hitze zerlassen und währenddessen die Löffelbiskuits für den Tortenboden fein zerbröseln.
  3. Die Biskuitbrösel in die geschmolzene Butter geben, beides gut vermischen und anschließend in die Springform geben.
  4. Nun mit einem Löffel die Butter-Bröselmasse zu einem gleichmäßigen Boden drücken und anschließend in den Kühlschrank stellen.
  5. Für die Creme den Frischkäse mit dem Zucker in eine Schüssel geben. Die Zitrone halbieren, den Saft auspressen und unter den Frischkäse rühren.
  6. Die Götterspeise mit dem Wasser in einem Topf und etwa 10 Minuten quellen lassen. Danach leicht erhitzen und anschließend abkühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen. Dann die abgekühlte Götterspeise abwechselnd mit der Sahne unter die Käsemasse ziehen.
  8. Die Creme auf dem Tortenboden verteilen, glattstreichen und die Philadelphiatorte vor dem Anschneiden für mindestens 4 Stunden den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Auch ohne Küchenmaschine lassen sich die Löffelbiskuits leicht zerkleinern. Einfach in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und so lange mit dem Backholz darüberrollen, bis nur noch Brösel übrig sind.

Die fertige Torte vor dem Anschneiden mit frischen Früchten oder Beeren garnieren. Auch ein Coulis aus pürierten Früchten ergibt ein tolles Topping. Dafür etwa 250 g Himbeeren, Erdbeeren, Kiwi etc. mit 2 EL Zitronensaft und 2 EL feinem Zucker sehr fein pürieren.

Besonders edel sieht die Torte aus, wenn unterschiedliche Beeren wie ein breites Blütenband auf der Frischkäsecreme angeordnet und ein paar Zitronenmelisse- oder Minzeblättchen dazwischen verteilt werden.

Die Torte kann sehr gut vorbereitet werden. Zugedeckt mit einer Haube bleibt sie im Kühlschrank etwa 3-4 Tage frisch. Die Garnitur sollte aber erst kurz vor dem Anschneiden aufgebracht werden.

Ähnliche Rezepte

Frischkäsetorte mit Kirschen

Frischkäsetorte mit Kirschen

Absoluten Genuss verspricht das Rezept für diese leckere Frischkäsetorte mit Kirschen, die einfach zuzubereiten ist und direkt aus dem Kühlschrank ko.

Philadelphia-Torte mit Kiwi

Philadelphia-Torte mit Kiwi

Nach diesem Rezept entsteht eine tolle Philadelphia-Torte mit Kiwi, die besonders erfrischend schmeckt und das Zeug zur Lieblings-Sommertorte hat.

Traubentorte ohne Backen

Traubentorte ohne Backen

Nur kühlen muss man die Traubentorte ohne Backen, damit sie so herrlich frisch schmeckt wie in diesem Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte