Wilde Hilde

Wilde Hilde ist ein leckeres Dessert, das im Nu gemacht ist und mit nur wenigen Zutaten zubereitet wird. Hier das tolle Rezept.

Wilde Hilde

Bewertung: Ø 4,7 (9 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

800 g Himbeeren
450 ml Schlagsahne
400 g Löffelbiskuits
2 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Himbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Die Löffelbiskuits in kleine Stücke teilen.
  2. Dann die Schlagsahne mit dem Vanillezucker in einer Schüssel steif schlagen.
  3. Nun die Löffelbiskuits, die Himbeeren sowie die Schlagsahne abwechselnd in eine große Schüssel (am besten aus Glas) oder in mehrere kleine Dessertschälchen schichten - dabei mit einer Schicht Beeren abschließen.
  4. Zum Schluss Wilde Hilde für ca. 240 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Für dieses einfache Dessert können auch andere Beeren, wie beispielsweise Erdbeeren verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Panna Cotta mit Agar-Agar

Panna Cotta mit Agar-Agar

Die italienische Küche kommt ohne dieses Dessert nicht aus, aber unser Grundrezept für Panna Cotta mit Agar-Agar ganz prima ohne tierische Gelatine.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Das Rezept für diese Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept, das immer wieder gern gebacken und von allen mit Begeisterung gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Bienenstich ist ein Klassiker und auf jeder Kaffeetafel herzlich willkommen. Dieses Rezept zeigt, wie er gebacken wird und garantiert gelingt.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Apfelcrumble

Apfelcrumble

Apfelcrumble als Dessert oder auch ein süßes Mittagessen macht besonders Kinder glücklich. Das Rezept dafür ist einfach und schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte