Bananenschnitte

Das Rezept für diese Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept, das immer wieder gern gebacken und von allen mit Begeisterung gegessen wird.

Bananenschnitte

Bewertung: Ø 4,4 (496 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

1 Pk Backpulver
4 Stk Eier
120 ml Öl
300 g Mehl
120 ml Milch
200 g Puderzucker
0.5 Pk Vanillepuddingpulver
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Zitronenschale, Bio, abgerieben

Zutaten für die Creme

3 Stk Bananen
150 g Butter
250 ml Milch
180 g Puderzucker
1 EL Vanillepuddingpulver
1 Pk Vanillezucker

Zutaten für die Glasur

150 g Kochschokolade
110 g Margarine
1 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Teig:

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein hohes Backblech mit Backpapier belegen. die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit den Quirlen einer Küchenmaschine schaumig rühren.
  2. Den Zucker, den Vanillezucker und die abgeriebene Zitronenschale unterrühren und danach die Milch und das Öl einrühren.
  3. Nun das Mehl mit dem Backpulver darübersieben und abwechselnd mit dem Vanillepuddingpulver untermixen.
  4. Die Masse fingerhoch auf das vorbereitete Backblech streichen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Minuten backen. Dann herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Zuberetung Vanillepuddingcreme:

  1. Die Milch und das Vanillepuddingpulver in einen Topf geben und aufkochen lassen. Wähenddessen ständig rühren, damit sich keine Haut bilden kann. Dannn vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  2. Nun die Butter, den Puderzucker und den Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen der Küchenmaschine schaumig rühren. Danach den ausgekühlten Pudding unterziehen.

Zubereitung Glasur:

  1. Die Kochschokolade grob hacken, mit der Margarine in einen Topf geben und am besten über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Dann das Öl hinzufügen, alles gut verrühren und warm halten.

Zubereitung Bananenschnitte:

  1. Die Bananen schälen und in dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden.
  2. Nun die Vanillepuddingcreme auf den ausgekühlten Kuchenboden streichen und mit den Bananen belegen. Anschließend mit der Glasur überziehen und auskühlen lassen.
  3. Die Bananenschnitte danach in Stücke schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Damit beim Abkühlen keine unschöne Haut auf dem Pudding entsteht, ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die heiße Oberfläche legen und leicht andrücken.

Noch einfacher, aber ebenso gut, können die geschälten Bananen der Länge nach halbiert und dann mit den Schnittflächen nach unten auf die Vanillepuddingcreme gelegt werden. So wird auch ein Verrutschen der Scheiben beim späteren Schneiden vermieden.

Zum Schneiden ein großes Messer wählen. Vor jedem Schnitt kurz in heißes Wasser tauchen und trocken tupfen. So lässt sich auch die fest gewordene Schokoglasur ohne viel Bruch glatt schneiden.

Die Portionsangabe kann sich je nach Größe der geschnittenen Stücke verändern.

Ähnliche Rezepte

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein Kalter Hund ist ein köstliches Dessert und ein leckerer Kuchen, der Großund Klein schmeckt. Das Rezept braucht Zeit, ist aber unkompliziert.

Panna Cotta mit Agar-Agar

Panna Cotta mit Agar-Agar

Die italienische Küche kommt ohne dieses Dessert nicht aus, aber unser Grundrezept für Panna Cotta mit Agar-Agar ganz prima ohne tierische Gelatine.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Bienenstich ist ein Klassiker und auf jeder Kaffeetafel herzlich willkommen. Dieses Rezept zeigt, wie er gebacken wird und garantiert gelingt.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Apfelcrumble

Apfelcrumble

Apfelcrumble als Dessert oder auch ein süßes Mittagessen macht besonders Kinder glücklich. Das Rezept dafür ist einfach und schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte