Puddingcreme-Schnitten

Puddingcreme-Schnitten mit Blätterteig sind einfach in der Zubereitung und schmecken zudem noch herrlich cremig und süß! Hier das Rezept.

Puddingcreme-Schnitten

Bewertung: Ø 3,5 (66 Stimmen)
90 Minuten

Zutaten für 16 Portionen

1 Pk Blätterteig, tiefgekühlt (oder frisch)

Zutaten für die Puddingcreme

1 Stk Eigelb
8 Bl Gelatine
50 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Pk Vanille-Puddingpulver
230 ml Milch
750 g Sahne
1 Prise Salz
1 Schuss Milch

Zutaten für die Glasur

5 TL Puderzucker
0.5 Stk Zitrone, Saft
1 Schuss Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Dann den Blätterteig auf das vorbereitete Blech geben, antauen lassen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten hellbraun backen.
  3. In der Zwischenzeit für die Puddingcreme die Milch in einen Topf geben, Zucker, Vanillezucker sowie eine Prise Salz hinzufügen und zum Kochen bringen.
  4. Danach einen Schuss Milch mit dem Vanillepuddingpulver und dem Eigelb verrühren und dann in die heiße Milch einrühren. Nun das Ganze solange kochen lassen bis es blubbert und dabei ständig umrühren.
  5. Dann die Puddingcreme in eine Schüssel füllen, mit Puderzucker bestreuen (damit sich keine Haut bildet) und abgedeckt abkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit den fertig gebackenen und abgekühlten Blätterteig halbieren, sodass zwei gleichgroße Rechtecke entstehen.
  7. Für die Glasur Puderzucker mit dem Zitronensaft und einem Schuss Wasser verrühren - die Glasur sollte streichfähig sein und nicht zerlaufen.
  8. Anschließend die Zitronenglasur gleichmäßig auf einer Blätterteighälfte verteilen und in den Kühlschrank stellen.
  9. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen.
  10. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, anschließend gut ausdrücken und mit etwas Wasser in einem Topf vorsichtig erhitzen bis sich die Gelatine auflöst. Dann das Gemisch in den ausgekühlten Pudding einarbeiten. Zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterheben.
  11. Nun die Puddingcreme auf dem noch leeren Blätterteigboden verteilen, die andere vorbereitete Blätterteighälfte (mit der Zitronenglasur) in Portionsgröße schneiden, auf die Puddingcreme legen und die Puddingcreme-Schnitten für mindestens 1 Stunden kühlstellen.

Ähnliche Rezepte

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Vanilleeis, Sekt und Orangenlimonade. Alles zusammen wird weiß, wie Schnee.

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein köstliches Dessert, das nicht nur Kindern schmecken wird, ist der kalte Hund. Mit diesem Rezept punktet man immer.

Himbeertraum

Himbeertraum

Ein leichtes Dessert gelingt mit diesem Rezept. Der fruchtige Himbeertraum ist rasch zubereitet und schmeckt einfach köstlich.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Quarkknödel

Quarkknödel

Die süßen Quarkknödel schmecken mit Fruchtmus besonders gut. Ein tolles Rezept für alle, die es gerne süß mögen.

Apfeltarte mit Guss

Apfeltarte mit Guss

Die köstliche Apfeltarte mit Guss kommt bei Ihren Gästen garantiert gut an. Von diesem Rezept bekommt man nicht genug.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte