Zuckerfreie Amaranth Kekse

Diese Kekse schmecken unglaublich leicht. Im kinderleichten, veganen Rezept liefert Honig die nötige Süße für eine wunderbar milde Nascherei.

Zuckerfreie Amaranth Kekse

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Margarine, vegan
150 g Rosinen
150 g Amaranth, gepufft
2 EL Honig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Margarine in einem Topf leicht erhitzen, bis sie flüssig geworden ist.
  2. In der Zwischenzeit die Rosinen mit einem Stabmixer fein pürieren.
  3. Danach die weiche Margarine gemeinsam mit Amaranth, Honig sowie den pürierten Rosinen in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  4. Aus der fertigen Masse kleine Kugel formen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, ein wenig flach drücken und für rund 25 Minuten bei 130 Grad (Ober-Unterhitze) backen.

Tipps zum Rezept

Das Rezept kann perfekt auch noch mit einem Esslöffel Sonnenblumenkerne, gehackten Haselnüssen oder kleinen Schokoladestückchen verfeinert werden.

Ein Backen der Plätzchen ist nicht unbedingt erforderlich. Man kann die Plätzchen auch für rund 40 Minuten in den Kühlschrank geben.

Ähnliche Rezepte

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

Ihre Familie wird von den Amerikanischen Pancakes einfach begeistert sein. Dieses geniale Rezept sollten Sie probieren.

Schneebälle

Schneebälle

Die leckeren Schneebälle wirklich ein Traum. Dieses einfache Rezept wird mit Biskuitteig, Ananasstücken, Eierlikör und Schlagsahne zubereitet.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze schmeckt herzhaft und verführerisch. Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem einfachen Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte