Brotpudding

Dieser Brotpudding aus altbackenem Brot schmeckt super, ist nachhaltig und dabei ist das Rezept völlig unkompliziert.

Brotpudding

Bewertung: Ø 4,6 (1.297 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

170 g Brötchen oder Hefezopf, altbacken
80 g Butter, weich
800 ml Milch
1 Stk Vanilleschote
4 Stk Eier
110 g Zucker
1 TL Butter, für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst eine Auflaufform mit etwas Butter befetten und den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Brötchen (oder Weißbrot oder Hefezopf) in kleine Würfel schneiden und in die Form schichten.
  3. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren, mit dem Messerrücken vorsichtig das Mark herauskratzen und mit der Milch und der Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen. Kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen.
  4. Nun die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel kurz cremig rühren und die Vanillemilch einrühren. Anschließend Brotwürfel gießen und die Form fest mit Alufolie abdecken.
  5. Eine große Auflaufform oder einen Bräter mit einem Küchentuch auslegen und die Form mit dem Brotgemisch hineinstellen. Dann Wasser zum Sieden bringen, in die große Form gießen, so dass die kleinere bis zur Hälfte im Wasser steht.
  6. Nun den Brotpudding im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten stocken lassen. Dann herausnehmen, etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Tipps zum Rezept

Brötchen, Weißbrot, Toast, Rosinenbrötchen oder Hefezopf - alles geht. Das Brot darf altbacken sein, aber man muss es noch schneiden können.

Die Form bis maximal 2 cm unter den befüllen, da der Pudding noch etwas aufgeht. Die Zutaten nach dem Einschichten und Einfüllen der Eier-Vanillemilch mit einem Löffel fest andrücken, damit sich eventuell vorhandene Hohlräume zwischen den Brotwürfeln schließen.

Der Brotpudding schmeckt sehr gut mit Omas Zwetschgenröster, mit Vanille- oder Schokoladensauce und mit Apfelkompott mit Rosinen.

Ähnliche Rezepte

Martinshörnchen

Martinshörnchen

Martinshörnchen sehen toll aus und sie schmecken auch so. Mit diesem einfachen Rezept sind die leckeren kleinen Dinger schnell gerollt.

Süße Grießschnitten gebraten

Süße Grießschnitten gebraten

Schon mal Süße Grießschnitten gebraten? Das Rezept dafür ist einfach und es eignet sich als süße Hautpmahlzeit oder auch als leckeres Dessert.

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

Ihre Familie wird von den Amerikanischen Pancakes einfach begeistert sein. Dieses geniale Rezept sollten Sie probieren.

Scheiterhaufen

Scheiterhaufen

Dieses einfache Rezept für einen köstlichen Scheiterhaufen ist vor allem dann perfekt geeignet, um altbackene Brötchen sinnvoll zu verwerten.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze schmeckt wunderbar fruchtig und verführerisch. Mit diesem einfachen Rezept gelingt sie ganz leicht und ist ein tolles Sommer-Dessert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte