Grießschmarren

Mit diesem Rezept ist schnell ein köstlicher Grießschmarren zubereitet. Nicht nur Kinder werden diese Süßspeise lieben.

Grießschmarren

Bewertung: Ø 4,7 (1.968 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 l Milch
500 g Grieß
100 g Butter
60 g Rosinen
50 g Zucker
1 Stk Zitrone, Bio
1 Prise Salz
1 EL Öl, für die Pfanne

Zutaten Sonstiges

1 EL Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Milch salzen und mit der Butter in einem Topf aufkochen lassen. Dann den Grieß langsam einlaufen lassen und dünsten.
  2. v
  3. Die Zitrone waschen, mit Küchenpapier trocken reiben und die Schale abreiben.
  4. Anschließend Zucker, Rosinen sowie die abgeriebene Zitronenschale unter die Grießmasse rühren.
  5. Nun etwas Fett in eine Pfanne geben, die Grießmasse ca. 2 cm hoch einfüllen und den Grießschmarren im Backofen bei 200 Grad für ca. 10 Minuten anbacken. Dann den Schmarren mithilfe von zwei Gabeln zerreißen und für weitere 20 Minuten knusprig braun braten.

Tipps zum Rezept

Den Grießschmarren mit Fruchtkompott servieren.

Zusätzlich kann in die Grießmasse 1 Esslöffel Vanillepuddingpulver eingerührt werden.

Ähnliche Rezepte

Martinshörnchen

Martinshörnchen

Martinshörnchen sehen toll aus und sie schmecken auch so. Mit diesem einfachen Rezept sind die leckeren kleinen Dinger schnell gerollt.

Süße Grießschnitten gebraten

Süße Grießschnitten gebraten

Schon mal Süße Grießschnitten gebraten? Das Rezept dafür ist einfach und es eignet sich als süße Hautpmahlzeit oder auch als leckeres Dessert.

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

Ihre Familie wird von den Amerikanischen Pancakes einfach begeistert sein. Dieses geniale Rezept sollten Sie probieren.

Scheiterhaufen

Scheiterhaufen

Dieses einfache Rezept für einen köstlichen Scheiterhaufen ist vor allem dann perfekt geeignet, um altbackene Brötchen sinnvoll zu verwerten.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Crèpe-Teig

Crèpe-Teig

Mit diesem Rezept entstehen leckere, französische Crèpes, die sowohl süß als als herzhaft in vielfältiger Weise belegt werden können.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte