Affogato

Für alle, die das italienische Leben lieben hier ein Rezept für einen delikaten Affogato, den kleinen "Eiskaffee" der alle Sinne berührt.

Affogato

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Kugel Eis, Vanille
16 g Espresso-/Kaffeepulver, helle Bohnen
90 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diesen kleinen Muntermacher nach dem Essen zuerst einen Espresso zubereiten - hierfür eine Filtertüte in den Kaffeefilter geben, dann auf die Kanne setzen und die gemahlenen Espressobohnen einfüllen.
  2. Das Pulver mit so viel heißem Wasser begießen, das es durchfeuchtet wird. Nach ein paar Sekunden alles vorsichtig durchrühren, dann nach und nach das restliche Wasser direkt auf das Espressopulver gießen.
  3. Zuletzt jeweils 1 Kugel Vanille-Eis aus dem Tiefkühlschrank in eine dekorative Tasse oder in ein hitzebeständiges Glas geben, dann den heißen Espresso darüber gießen und schon kann der Affogato serviert werden.

Tipps zum Rezept

Mit jeweils einem Löffelbiskuit oder Eiswaffeln garnieren.

Ähnliche Rezepte

Panna Cotta mit Agar-Agar

Panna Cotta mit Agar-Agar

Die italienische Küche kommt ohne dieses Dessert nicht aus, aber unser Grundrezept für Panna Cotta mit Agar-Agar ganz prima ohne tierische Gelatine.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Das Rezept für diese Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept, das immer wieder gern gebacken und von allen mit Begeisterung gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Bienenstich ist ein Klassiker und auf jeder Kaffeetafel herzlich willkommen. Dieses Rezept zeigt, wie er gebacken wird und garantiert gelingt.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Apfelcrumble

Apfelcrumble

Apfelcrumble als Dessert oder auch ein süßes Mittagessen macht besonders Kinder glücklich. Das Rezept dafür ist einfach und schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte