Aprikosen-Chutney

Ob zu Gegrilltem oder kaltem Braten - das Aprikosen-Chutney ist ein Rezept, das allem des i-Tüpfelchen aufsetzt.

Aprikosen-Chutney

Bewertung: Ø 4,4 (49 Stimmen)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

500 g Aprikosen
1 Schuss Weißwein, trocken
200 g Zucker
1 Schb Zwiebel, groß
100 ml Essig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Nun die Aprikosen, Zwiebel zusammen mit dem Essig, Weißwein und den Zucker in einen Topf geben, diesen kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze rund 40 Minuten köcheln lassen - dabei hin und wieder umrühren.
  3. Das noch heiße Chutney in, mit heißen Wasser ausgespülten, Marmeladegläser füllen und luftdicht verschließen - die Gläser sollten dunkel gelagert werden, so halten sie rund 6 Monate.

Ähnliche Rezepte

Birnenchutney

Birnenchutney

Ein Chutney ist eine würzige Sauce aus der indischen Küche, welche aus Früchten hergestellt wird. Hier gibt es ein tolles Rezept mit Birne und Zimt!

Tomatenchutney

Tomatenchutney

Ein Rezept für ein Tomatenchutney, das als Aufstrich oder Dip zum Grill- oder Fondueabend schmeckt.

Apfel-Chutney

Apfel-Chutney

Dieses köstliche Rezept muss man probieren! Das Apfel-Chutney passt perfekt zu gebackenem Camembert.

Chili-Chutney

Chili-Chutney

Mit diesem Rezept entsteht ein Chutney aus Chilis, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch, welches kombiniert mit Fisch oder Fleisch mundet.

Möhren-Pastinaken-Chutney

Möhren-Pastinaken-Chutney

Das leckere Möhren-Pastinaken-Chutney passt gut zu Schweinebraten sowie Wildgerichten und wird nach diesem Rezept auf Vorrat zubereitet.

Bananen-Chutney

Bananen-Chutney

Wer ein ausgefallenes Rezept wünscht, sollte dieses unbedingt ausprobieren. Es entsteht ein Bananen-Chutney mit Ingwer und Ananas.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte