Chutney Rezepte

Chutney Rezepte

Chutneys kamen aus Indien zu uns. Es handelt sich dabei um musartige, meist süß-saure, aber auch scharfe Saucen, die aus Früchten oder Gemüse zubereitet werden und in Gläsern aufbewahrt gut halten. Die verschiedenen Chutney-Varianten passen gut zu Fleisch, kaltem Braten, Fisch oder auch Käse.

Chutney Rezepte beinhalten oft eine lange Liste von Zutaten, die entweder wie Marmelade gekocht oder für den frischen Gebrauch püriert werden. Chutneys bereichern jedes Gericht - damit überraschen sie Ihre Familie und Ihre Gäste! Hier finden Sie eine Liste verschiedenster Chutneys, die Rezepte sind einfach zuzubereiten.

Rezepte weiter einschränken:

Beilage (9), Vegetarisch (6), Billig - Preiswert (5), Leichte Rezepte (4), Obst (4), Herbst (4), Gemüse (4), Sommer (3), Einfache Rezepte (3), Omas Küche (3), Deutschland (3), Bio (2), Apfel (2), Aufstrich (2), Grundrezepte (2), Saucen & Dips (2)

Beliebteste Chutney Rezepte

Apfel-Chutney

Apfel-Chutney

44 Bewertungen

Mit dem Rezept für das leckere Apfel-Chutney lassen sich prima die letzten Äpfel des Herbstes verwerten. Schmeckt super zu Fondue!

Tomaten-Datteln-Chutney

Tomaten-Datteln-Chutney

49 Bewertungen

Das Tomaten-Datteln-Chutney ist ein wundervoller Begleiter zu Geflügel und kurzgebratenem Fleisch. Hier das originelle Rezept.

Birnen-Chutney

Birnen-Chutney

39 Bewertungen

Zu Geflügel oder Meeresfrüchten ist dieses Birnen-Chutney einfach nur köstlich. Das Bio-Rezept ist ganz einfach.

Aprikosen-Chutney

Aprikosen-Chutney

49 Bewertungen

Ob zu Gegrilltem oder kaltem Braten - das Aprikosen-Chutney ist ein Rezept, das allem des i-Tüpfelchen aufsetzt.

Zucchini Chutney

Zucchini Chutney

36 Bewertungen

Zucchini Chutney schmeckt einfach köstlich zu Gegrilltem oder Fondue. Bei diesem leckeren Rezept greift jeder gerne zu.

Quitten-Chutney

Quitten-Chutney

23 Bewertungen

Die gelben Früchte lassen sich ganz hervorragend mit diesem leckeren Rezept zur Quitten-Chutney verarbeiten.

Hagebutten-Chutney

Hagebutten-Chutney

24 Bewertungen

Ein nicht alltägliches Rezept ist das Hagebutten-Chutney. Die Menge reicht für 4 Gläser mit je 250 ml.

Kürbischutney

Kürbischutney

31 Bewertungen

Kürbischutney ist eine tolle Beilage zu gebratenen Fleisch und schmeckt sehr lecker. Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen.

Apfelchutney

Apfelchutney

28 Bewertungen

Dieses leckere Apfelchutney kommt als Beilage zu Fondue sicher gut an. Von diesem Rezept werden Ihre Gäste begeistert sein.

Rhabarber-Chutney

Rhabarber-Chutney

17 Bewertungen

Rhabarber-Chutney schmeckt herrlich zu Gegrilltem und ist eine tolle Alternative zu herkömmlichen Saucen. Hier ein super Rezept.

alle Chutney Rezepte

Selbst gemachte Chutneys

Das Chutney ist ein würzige, teilweise süße oder sogar scharfe Soße, die Sie zu Fleisch oder zu Fisch, zu Reis oder zu Nudeln oder auch pur zu Brot genießen können. Ursprünglich stammt die Rezeptur aus Indien, wo die Soße auch heute noch beinahe täglich auf den Tisch kommt. In Europa ist die Marinade inzwischen ebenfalls bekannt. Sie kommt vor allem bei Grillabenden oder auch beim Brunch mit auf den Tisch.

Verschiedene Varianten der leckeren Soße

Es gibt vom Chutney verschiedenen Varianten, die jedoch alle gleich gut schmecken. Was in der Soße auf keinen Fall fehlen darf, sind Zwiebeln, Zucker und Essig. Alle anderen Zutaten lassen sich auch durch andere Zutaten ersetzen, sodass Sie die Zubereitung immer wieder variieren können. Wie wäre es beispielsweise mit Mango- oder Birnensoße, mit Kürbis-Orangen-Soße oder Pflaumen-Soße? Die Zutaten werden in einem Topf erhitzt und gekocht. Nachdem die Marinade fertig ist, füllen Sie diese am besten in ein Schraubglas. Nach dem Erkalten ist die Soße im Kühlschrank im geschlossenen Glas einige Tage haltbar.

Eine tolle Geschenkidee für liebe Freunde

Hobbyköche, die gern Neues ausprobieren, können verschiedene Rezepturen der indischen Soße zubereiten und diese dann für den eigenen Bedarf verwenden oder an liebe Freunde verschenken. Füllen Sie die fertige Soße in dekorative Flaschen und Gläser und hängen Sie ein Etikett mit dem Namen der Soße sowie dem Datum der Herstellung daran. Eine farbige Schleife und vielleicht einige Blüten dienen der Zierde. Das Geschenk passt hervorragend zum Geburtstag oder zu Weihnachten, als kleines Mitbringsel für die nächste Party oder zu einem anderen Anlass.

Für den nächsten Grillabend mit Familie und Freunden

Bereiten Sie am besten genau die Soße vor, die Ihnen und den Freunden am besten schmeckt. Füllen Sie sie kurz vor dem Auftragen in eine Schüssel und legen Sie einen Löffel zum Belegen auf Fleisch oder Fisch dazu. Alternativ reichen Sie die Marinade zum Brunch oder auch zum Raclette. Probieren Sie die leckere Soße am besten gleich aus und überzeugen Sie sich von dem fruchtigen und aromatischen Geschmack. Für kleine Kinder ist die Marinade übrigens nicht geeignet, weil sie zu scharf ist. Reichen Sie dem Nachwuchs besser Ketchup.