Ayurvedisches Petersilien-Chutney

Ideal um etwas Abwechselung in die nächste Grillparty zu bringen. Dieses Rezept für Ayurvedisches Petersilien-Chutney überzeugt einfach jeden!

Ayurvedisches Petersilien-Chutney

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)
10 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

100 Tasse Cashewkerne
2 Bund Petersilie, glatt
0.25 EL Ingwer
2 EL Joghurt/Sojajoghurt
0.5 TL Salz
1.5 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Ayurvedische Petersilien-Chutney zunächst die Cashewkerne fein hacken.
  2. Als nächstes die Petersilie waschen, trocken schütteln und ebenfalls fein hacken.
  3. Nun den Ingwer schälen und klein schneiden.
  4. Cashewkerne, Petersilie, Ingwer, Joghurt, Salz, Zitronensaft und Zucker in eine Schüssel geben und fein pürieren.

Tipps zum Rezept

Alternativ zu den Cashewkernen kann auch Cashewmus benutzt werden. Wer es etwas schärfer mag, kann nach Belieben bis zu 1 TL Cayennepfeffer dazugeben.

Ähnliche Rezepte

Tomatenchutney

Tomatenchutney

Ein Rezept für ein Tomatenchutney, das als Aufstrich oder Dip zum Grill- oder Fondueabend schmeckt.

Apfel-Chutney

Apfel-Chutney

Dieses köstliche Rezept muss man probieren! Das Apfel-Chutney passt perfekt zu gebackenem Camembert.

Möhren-Pastinaken-Chutney

Möhren-Pastinaken-Chutney

Das leckere Möhren-Pastinaken-Chutney passt gut zu Schweinebraten sowie Wildgerichten und wird nach diesem Rezept auf Vorrat zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte