Quitten-Chutney

Mit diesem Rezept für Quitten-Chutney gelingt eine beliebte Beilage mit kräftigen Geschmacksnoten.

Quitten-Chutney

Bewertung: Ø 4,5 (36 Stimmen)
55 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

800 g Quitten
150 g Lauch
2 Stk Zwiebel
50 g Rosinen
0.5 TL Zimt
1 Stk Chilischote
2 EL Olivenöl
4 EL Weißweinessig
180 ml Weißwein
150 ml Orangensaft
3 EL Zucker
1 Stk Lorbeerblatt
2 Stk Sternanis
2 TL Speisestärke
125 ml Wasser
1 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Quitten schälen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Lauch putzen, die Wurzeln sowie dürre Teile abschneiden. Dann den Lauch in Würfel schneiden, waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Chilischote waschen, aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstücke darin glasig dünsten. Dann den Lauch zugeben und kurz mitdünsten.
  3. Anschließend die Quittenstücke, Wasser, Weißweinessig, Weißwein, Orangensaft, Chilischote, Zucker, Lorbeerblatt, Zimt, Rosinen und Sternanis zugeben und das Ganze für 30 Minuten weich kochen lassen, dabei öfter umrühren.
  4. Die Speisestärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und die Masse damit eindicken.
  5. Dann das Quitten-Chutney in sterile, saubere Gläser mit Schraubverschluss füllen und kalt aufbewahren.

Tipps zum Rezept

Das Quitten-Chutney schmeckt gut zu Meeresfrüchten, kräftigem Käse oder Geflügelfleisch.

Ähnliche Rezepte

Birnenchutney

Birnenchutney

Ein Chutney ist eine würzige Sauce aus der indischen Küche, welche aus Früchten hergestellt wird. Hier gibt es ein tolles Rezept mit Birne und Zimt!

Tomatenchutney

Tomatenchutney

Ein Rezept für ein Tomatenchutney, das als Aufstrich oder Dip zum Grill- oder Fondueabend schmeckt.

Apfel-Chutney

Apfel-Chutney

Dieses köstliche Rezept muss man probieren! Das Apfel-Chutney passt perfekt zu gebackenem Camembert.

Möhren-Pastinaken-Chutney

Möhren-Pastinaken-Chutney

Das leckere Möhren-Pastinaken-Chutney passt gut zu Schweinebraten sowie Wildgerichten und wird nach diesem Rezept auf Vorrat zubereitet.

Chili-Chutney

Chili-Chutney

Mit diesem Rezept entsteht ein Chutney aus Chilis, Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch, welches kombiniert mit Fisch oder Fleisch mundet.

Bananen-Chutney

Bananen-Chutney

Wer ein ausgefallenes Rezept wünscht, sollte dieses unbedingt ausprobieren. Es entsteht ein Bananen-Chutney mit Ingwer und Ananas.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte