Birnenrisotto

Fruchtiges Birnenrisotto schmeckt besonders in der kalten Jahreszeit hervorragend. Mit diesem Rezept gelingt es vegan.

Birnenrisotto

Bewertung: Ø 3,4 (5 Stimmen)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

600 ml Gemüsebrühe
3 EL Öl
400 g Arborio Reis
2 Stk Birnen
1 Prise Pfeffer
100 ml Weißwein trocken
400 ml Birnensaft
1 EL vegane Margarine
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Gemüsebrühe aufkochen und leicht weiter köcheln lassen.
  2. Die Birnen waschen und in Würfeln schneiden.
  3. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und den Reis sowie die Hälfte der Birnenwürfel hinzugeben. Den Wein einrühren und köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
  4. Eine Kelle von der Gemüsebrühe dazugeben sowie die Hälfte vom Birnensaft. Den Reis unter ständigem Rühren die Flüssigkeit aufnehmen lassen. Mit der Gemüsebrühe solange weiter verfahren, bis der Reis eine cremige Risotto Konsistenz angenommen hat.
  5. Insgesamt etwa 20 Minuten weiter köcheln lassen und den restlichen Birnensaft dazugeben. Die Margarine einrühren und mit Pfeffer würzen.
  6. Den Topf vom Herd nehmen und das Birnenrisotto servieren.

Ähnliche Rezepte

Exotischer Hackfleischreis

Exotischer Hackfleischreis

Exotischer Hackfleischreis steht bei Preis- und Kalorienbewussten Köchen ganz oben auf der Liste der besten Rezepte.

Steinpilz-Risotto

Steinpilz-Risotto

Das italienische Reisgericht ist mit dem Rezept für Steinpilzrisotto ganz einfach nachzukochen.

Risotto mit Garnelen

Risotto mit Garnelen

Dieses Risotto mit Garnelen und Gemüse ist eine wahre Köstlichkeit. Mit diesem Rezept gelingt ein tolles Gericht.

Risotto

Risotto

Ein köstliches Risotto ist mit diesem Rezept in nur wenigen Minuten zubereitet und kann nach Belieben kombiniert werden.

Lammreis

Lammreis

Schon mal Reisfleisch vom Lamm gegessen? Dann wird es aber Zeit. Mit unserem Rezept für Lammreis sind Sie da bestens beraten.

Spargelrisotto

Spargelrisotto

Dieses cremige Risotto mit grünem Spargel verwöhnt durch den leckeren Geschmack einfach jeden Gaumen. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte