Zucchini Chutney

Zucchini Chutney lässt sich mit diesem Rezept leicht selber herstellen und es schmeckt köstlich zu Gegrilltem, zum Raclette und Fondue sowie auf Brot.

Zucchini Chutney

Bewertung: Ø 4,4 (415 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1 kg Zucchini
2 Stk Zwiebel
100 ml Balsamico-Essig, hell
2 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Garam Masala
1 TL Senf
1 Msp Ingwer, gemahlen
1 TL Salz
1 EL Gelierzucker
2 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  2. Dann die Zucchini waschen, mit einem Sparschäler schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Anschließend die Zucchiniwürfel mit den Knoblauch- und Zwiebelwürfeln in einen Topf geben.
  4. Den Essig, Currypulver, Gelierzucker, Paprikapulver, Senf, Ingwer, Salz und Garam Masala dazugeben und alles gut miteinander verrühren.
  5. Den Topfinhalt zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 25-30 Minuten köcheln lassen und währenddessen ab und zu durchrühren.
  6. Wer mag, kann das Chutney danach mit einem Schneidstab grob pürieren.
  7. Das heiße Zucchini-Chutney in saubere Schraubgläser füllen, sofort verschließen und für 5 Minuten auf den Deckel stellen.
  8. Die Gläser danach wieder umdrehen und das Chutney vollständig auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Für das Rezept zu möglichst kleinen, sehr festen Zucchini greifen. Besonders dann, wenn das Chutney zuletzt nicht püriert wird und die einzelnen Würfelchen ihre Form behalten sollen.

Werden größere Exemplare verwendet, das innere, watteähnliche Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben, denn der Geschmack sitzt im festen Fleisch und in der Schale. Das Schälen der Zucchini ist also reine Optik.

Die Schraubgläser zunächst mit kochendem Wasser ausspülen und umgedreht auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen. Auch die Deckel kurz in kochendem Wasser sterilisieren. Durch das Umdrehen der gefüllten Gläser entweicht die verbliebene Luft aus dem Glas und es entsteht ein Unterdruck, der die Haltbarkeit zusätzlich verbessert.

Dunkel, trocken und kühl gelagert ist das Zucchini Chutney mindestens 6 Monate haltbar.

Ähnliche Rezepte

Zucchiniplätzchen

Zucchiniplätzchen

Diese Zucchiniplätzchen sehen schon so toll aus und sind bei Groß und Klein beliebt. Ein schönes Rezept für eine gesunde Gemüsemahlzeit.

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Ein gesunder und köstlicher Kartoffelauflauf mit Zucchini kann als Hauptgericht oder als Beilage zu Tisch gebracht werden. Hier ist das Rezept dafür.

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Das Rezept für diese Zucchini-Kartoffel-Laibchen passt prima in die Alltagsküche, denn es ist schnell und einfach gemacht und das Ergebnis ist lecker.

Mediterraner Zucchinieintopf

Mediterraner Zucchinieintopf

Ein schmackhaftes und gesundes Gericht aus der Mittelmeer-Küche gelingt mit diesem Rezept für einen mediterranen Zucchinieintopf ganz einfach.

Zucchinisuppe

Zucchinisuppe

Vor allem im Sommer, wenn die Ernte reich ausfällt, bilden die Kürbisfrüchte die Basis für unser einfaches, aber leckeres Zucchinisuppen-Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte