Eierlikör selbstgemacht

Eierlikör selbst herzustellen lohnt sich allemal - ganz egal, ob dieser pur getrunken oder zum Backen verwendet wird. Hier das einfache Rezept.

Eierlikör selbstgemacht

Bewertung: Ø 4,4 (7 Stimmen)
20 Minuten

Zutaten für 1 Portionen

8 Stk Eier, frisch
1 Pk Bourbon-Vanillezucker
250 g Puderzucker
340 ml Kondensmilch
250 ml Weißer Rum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Eier aufschlagen, in eine Edelstahlschüssel geben, Bourbon-Vanillezucker hinzufügen und mit dem Schneebesen gut verrühren.
  2. Anschließend nach und nach den Puderzucker, die Milch sowie den Rum einrühren und die Masse über dem Wasserbad ca. 6 Minuten lang dickremig aufschlagen.
  3. Zum Schluss den Eierlikör in saubere Glasflaschen füllen und gut verschließen.

Tipps zum Rezept

Den Eierlikör im Kühlschrank aufbewahren, dieser ist etwa 6 Wochen haltbar.

Ähnliche Rezepte

Hefeteig mit Trockenhefe ohne Ei

Hefeteig mit Trockenhefe ohne Ei

Mit diesem Rezept gelingt einfach und rasch ein lockerer Hefeteig, ganz ohne Ei. Anstelle frischer Hefe wird Trockenhefe verwendet.

Fondant Grundrezept

Fondant Grundrezept

Mit nur wenigen Zutaten und diesem Grundrezept ist die Zubereitung von Fondant sehr einfach und gelingt garantiert.

Rührteig Grundrezept

Rührteig Grundrezept

Mit diesem einfachen Grundrezept für einen Rührteig gelingt Ihnen garantiert ein leckerer Kuchen.

Zimtgebäck Grundrezept

Zimtgebäck Grundrezept

Einfach traumhaft schmeckt dieses tolle Zimtgebäck. Mit dem einfachen Grundrezept gelingen Ihnen die Kekse garantiert.

Salzteig

Salzteig

Mit einem Salzteig können beliebige Figuren gestalltet, gebacken und bemalt werden. Das Rezept ist zum Verzehr nicht geeignet!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte