Feiner Forellen-Aufstrich

Feiner Forellen-Aufstrich schmeckt vor allen Dingen auf frischem Brot einfach köstlich. Das Rezept ist schnell gemacht, muss aber etwas durchziehen.


Bewertung: Ø 2,0 (1 Stimme)

Zutaten für 10 Portionen

8 Stk Forellenfilets, geräuchert
300 g Schmand
300 ml Sahne
1 EL Ajvar, scharf (Paprikapaste)
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Aufstrich die Forellenfilets unter fließendem Wasser kurz abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, dann mit einer Gabel grob zerzupfen und in eine Schüssel füllen.
  2. Nun den Schmand zugeben und beides mit dem Stabmixer fein pürieren.
  3. Anschließend die Sahne steif schlagen, danach mit Ajvar unter die Fischmasse heben. Dann mit Salz und Pfeffer (nach Geschmack) kräftig würzen.
  4. Jetzt den Feinen Forellen-Aufstrich im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen und am besten erst kurz vor dem Servieren herausnehmen.

Tipps zum Rezept

Den Feinen Forellen-Aufstrich mit kleinen Paprikastückchen bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Auberginenaufstrich

Auberginenaufstrich

Dieser köstliche und gesunde Auberginenaufstrich lässt jede Brotzeit zu einem Gaumenschmaus werden.

Linsenaufstrich

Linsenaufstrich

Mit diesem Rezept erhalten Sie einen leckeren Linsenaufstrich fürs Brot, der mit wenig Mühen entsteht.

Möhren-Quark-Aufstrich

Möhren-Quark-Aufstrich

Ein gesunder, frischer und delikater Belag fürs Brot ist der Möhren-Quark-Aufstrich. Das Rezept ist vielseitig und kann auch als Dip verwendet werden.

Bresso selbstgemacht

Bresso selbstgemacht

Selbstgemachter Bresso schmeckt wirklich toll. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Selbstgemachte Kräuterbutter

Selbstgemachte Kräuterbutter

Kräuterbutter darf auf keinem Grillfest fehlen und kann mit diesem Rezept ganz einfach selbst zubereitet werden.

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz besteht aus einfachen Zutaten und feinen Kräutern. Dies wird gerne als Brotaufstrich serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte