Bresso selbstgemacht

Selbstgemachter Bresso schmeckt wirklich toll. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Bresso selbstgemacht

Bewertung: Ø 4,4 (170 Stimmen)

Zutaten für 7 Portionen

500 g Quark (mager)
200 g Sahne
200 g Schmand
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
2 Stk Knoblauchzehen
50 g Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Kerbel, etc.)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kräuter waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  2. Nun die Kräuter mit dem Knoblauch, dem Quark und dem Schmand in eine Schüssel geben und mit einem Mixer gut verrühren. Die Sahne steif schlagen.
  3. Dann die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und die Sahne unterheben.
  4. Anschließend ein Sieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen, die Masse einfüllen und über einer Schüssel für etwa 4 Tage in den Kühlschrank geben sodass die Masse abtropfen kann.

Tipps zum Rezept

Selbstgemachter Bresso wird gerne zu Gegrilltem serviert. Schmeckt aber auch als Aufstrich oder Dip zu frischem Brot oder Gemüsesticks.

Alternativ können zu den frischen Kräutern tiefgekühlte Kräuter verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Linsenaufstrich

Linsenaufstrich

Mit diesem Rezept erhalten Sie einen leckeren Linsenaufstrich fürs Brot, der mit wenig Mühen entsteht.

Auberginenaufstrich

Auberginenaufstrich

Dieser köstliche und gesunde Auberginenaufstrich lässt jede Brotzeit zu einem Gaumenschmaus werden.

Möhren-Quark-Aufstrich

Möhren-Quark-Aufstrich

Ein gesunder, frischer und delikater Belag fürs Brot ist der Möhren-Quark-Aufstrich. Das Rezept ist vielseitig und kann auch als Dip verwendet werden.

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz

Omas Apfelschmalz besteht aus einfachen Zutaten und feinen Kräutern. Dies wird gerne als Brotaufstrich serviert.

Selbstgemachte Kräuterbutter

Selbstgemachte Kräuterbutter

Kräuterbutter darf auf keinem Grillfest fehlen und kann mit diesem Rezept ganz einfach selbst zubereitet werden.

Currybutter

Currybutter

Currybutter ist ein Rezept für viele Gelegenheit - entweder man lässt diese auf einem Schnitzel zerfließen oder streicht sie sich auf das Brot.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte