Figo

Mit dem Figo Rezept hat Eat the Ball® ein sehr nobles, leckeres und gutaussehendes Gericht gezaubert. Chili verleiht dem Gericht eine besondere Note.

Figo

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Eat the Ball®
50 g Rucola
20 g Manchego
1 Stk Paprikaschote, rot

Zutaten für Piri-Piri-Chicken

2 Stk Hühnerfilet
1 Stk Paprikaschote, rot
5 Stk Piri-Piri Chili
1 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
2 EL Rotweinessig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Butter
1 EL Petersilie, gehackt

Zutaten für die Olivenpaste

20 g Schwarze Calamata Oliven, entsteint
1 Schuss Olivenöl
1 TL Petersilie, gehackt
1 Prise Salz und Pfeffer
20 g Parmesan, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Piri-Piri Chicken:
  1. Zuerst Paprika und Chili waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Dann die Paprika- und Chilistücke in einer Pfanne mit dem heißen Olivenöl kurz anbraten, Zitronensaft hinzufügen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Anschließend Rotweinessig, Salz und Pfeffer zufügen, alle Zutaten in einem Mixer zu einer feinen Paste pürieren und anschließend kalt stellen.
  4. Nun die Hühnerfilets in Streifen teilen, in die Sauce legen und marinieren.
Zubereitung Olivenpaste:
  1. Die Oliven abtropfen lassen, dann zusammen mit dem Öl in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  2. Anschließend Parmesan sowie die gehackte Petersilie unterrühren und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zubereitung Figo:
  1. Rucola waschen und etwas trocken schütteln.
  2. Eat the Ball® einmal halbieren und beide Seiten mit der Olivenpaste bestreichen. Dann auf die untere Hälfte den Rucola geben.
  3. Nun das marinierte Piri-Piri Chicken in einer Pfanne von allen Seiten gut braten, dann Butterflocken und Petersilie hinzufügen.
  4. Anschließend Piri-Piri Chicken auf dem Rucola verteilen und darauf etwas Bratensauce gießen.
  5. Zum Schluss den Paprika waschen, entkernen, in Stücke schneiden, auf dem Burger verteilen und mit Manchego verfeinern. Dann die zweite Hälfte wieder darauf setzen.

Tipps zum Rezept

Ein paar Oliven auf Holzspießchen geben und den Snack damit fixieren.

Ähnliche Rezepte

Happy Morning

Happy Morning

Mit dem Eat the Ball® Hockey Puck Multi lässt sich ganz einfach dieses Rezept nachkochen, damit es für alle ein „Happy Morning“ wird.

Coliseum Burger

Coliseum Burger

Mit dem Coliseum Burger von Eat the Ball® lässt sich ganz einfach ein leckerer, herzhafter Burger aus dem American Football Original Brot nachkochen.

Fresh Feeling

Fresh Feeling

Ein leichter Snack ideal für Ernährungsbewusste: Mit dem Multi Eat the Ball® lässt sich ganz einfach diese leckere Zwischenmahlzeit zaubern.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte