Gefüllte Feigen

Dieses Rezept ist eine echte, orientalisch angehauchte Besonderheit. Ein wahrer Genuss mit Minzblättern, Pistazien und einer pflanzlichen Sahnecreme.

Gefüllte Feigen

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Feigen, frisch
1 Stk Limette
150 g Cuisine (Sahneersatz aus Hafer oder Soja)
2 TL Xylit (Birkenzucker)
1 Msp Vanille, gemahlen
4 EL Pistazien
4 Bl Minze
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Feigen vorsichtig waschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer oben hinein ein Kreuz einschneiden. Das Kreuz sollte so tief sein, dass sich die Feigen zu Krönchen auseinanderklappen lassen, ohne auseinander zu fallen.
  2. Anschließend eine Limette halbieren und die Feigen von innen mit Limettensaft beträufeln. Danach die Cuisine zusammen mit dem Birkenzucker und der Vanille in einer Schüssel geben und zu einer Sahnecreme schlagen.
  3. Zum Schluss die Feigen mit der Sahnecreme befüllen und die Feigen mit ganzen oder gehackten Pistazien sowie Minzblättern garnieren. Fertig sind die gefüllten Feigen.

Tipps zum Rezept

Die gefüllten Feigen können auch wunderbar mit Ahornsirup beträufelt werden.

Ähnliche Rezepte

Feigen mit Nussquark

Feigen mit Nussquark

Ob als Vorspeise oder zum Dessert: Dieses Rezept für köstliche gefüllte Feigen mit Nussquark ist schnell zubereitet. Ein Genuss für jede Gelegenheit.

Ricotta-Feigen-Soße

Ricotta-Feigen-Soße

Das Rezept für die Ricotta-Feigen-Soße ist ein Allrounder der nicht nur zu Nudeln schmeckt. Es eignet sich auch super für einen Salat.

Feigenmarmelade Grundrezept

Feigenmarmelade Grundrezept

Perfekt als Brotaufstrich oder auch als Beilage zu Käse eignet sich diese Feigenmarmelade, die mit diesem Grundrezept einfach gelingt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte