Gebackene Feigen

Gebackene Feigen sind eine Köstlichkeit, die man einmal probiert haben muss. Nachfolgend das Rezept mit den guten Zutaten.

Gebackene Feigen

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Vanilleschote
450 ml Apfelsaft
12 Stk Feigen, reif

Zutaten für die Kokoscreme

80 g Butter
80 g Rohrzucker
80 g Kokosraspeln
1 Stk Ei
1 Stk Eigelb
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Gebackenen Feigen den Backofen auf 160 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, mit dem Messerrücken das Mark herauskratzen und mit dem Apfelsaft verrühren.
  3. Für die Kokoscreme Butter in einem Topf zerlassen und mit dem Zucker, den Kokosraspeln, dem Ei sowie Eigelb verrühren.
  4. Anschließend die Feigen seitlich kreuzweise einschneiden, mit der Kokoscreme füllen und in eine passende Auflaufform setzen.
  5. Dann den Vanille-Apfelsaft zugießen- dabei sollten die Feigen mindestens zu einem Drittel in Flüssigkeit stehen.
  6. Zum Schluss die Feigen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Feigen mit Nussquark

Feigen mit Nussquark

Ob als Vorspeise oder zum Dessert: Dieses Rezept für köstliche gefüllte Feigen mit Nussquark ist schnell zubereitet. Ein Genuss für jede Gelegenheit.

Ricotta-Feigen-Soße

Ricotta-Feigen-Soße

Das Rezept für die Ricotta-Feigen-Soße ist ein Allrounder der nicht nur zu Nudeln schmeckt. Es eignet sich auch super für einen Salat.

Feigenmarmelade Grundrezept

Feigenmarmelade Grundrezept

Perfekt als Brotaufstrich oder auch als Beilage zu Käse eignet sich diese Feigenmarmelade, die mit diesem Grundrezept einfach gelingt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte