Feigenpastete

Die Feigenpastete schmeckt sensationell. Ein Rezept aus dem ehemaligen Jugoslawien, das heute in Vergessenheit geraten ist.


Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Feigen, getrocknet
50 g Puderzucker
1 Stk Zitrone
100 g Walnüsse
50 g Korinthen
5 EL Kakaopulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Feigen, Korinthen und Walnüsse mehrmals durch den Fleischwolf drehen, bis eine feine Paste entsteht.
  2. Die Zitrone gut waschen, mit Küchenpapier trocknen, die Schale abreiben und diese zusammen mit dem Puderzucker zur Feigenmasse geben.
  3. Nun die Zutaten gut durchkneten, eine Wurst formen und kräftig in Kakaopulver wälzen.
  4. Nun die Wurst für zwei Tage ruhen lassen, dann die Feigenpastete in Scheiben schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Schmeckt auch wunderbar mit Vanillesauce.

Ähnliche Rezepte

Gebackene Feigen

Gebackene Feigen

Gebackene Feigen sind eine Köstlichkeit, die man einmal probiert haben muss. Nachfolgend das Rezept mit den guten Zutaten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte