Gnocchi Grundrezept

Viele Gnocchi-Variationen werden mit guten Fertigprodukten zubereitet. Wer die Klößchen selber herstellen möchte, hier ist das Gnocchi-Grundrezept.

Gnocchi Grundrezept

Bewertung: Ø 4,2 (37 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, mehligkochend
1 Stk Ei, Gr. L
1 EL Salz
100 g Mehl
3 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 kg Salz, für das Backblech
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für das Gnocchi Grundrezept ein Backblech dick mit Salz bestreuen, die Kartoffeln darauf betten und etwa 60 Minuten im vorgeheizten Ofen garen. Anschließend herausnehmen, etwa 15 Minuten abkühlen lassen und auf ein Geschirrtuch geben.
  3. Die Kartoffeln im Geschirrtuch hin und her bewegen und von der Pelle befreien. Oder auf konventionelle Weise mit einem Messer pellen.
  4. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Das Salz, das Ei und die Hälfte des Mehls dazugeben und alles grob verkneten. Die Kartoffelmasse auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und - nicht zu lange - durchkneten. Eventuell noch etwas Mehl einarbeiten, falls der Teig zu klebrig ist.
  5. Nun den Teig erst zu Kugeln, dann zu etwa 2 cm dicke Rollen formen. Daraus etwa 2 cm breite Stücke schneiden und leicht mit Mehl bestreuen. Zuletzt die Zinken einer Gabel auf jedes Teigstück drücken
  6. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Gnocchi in 4 Portionen aufteilen, jede Portion in das kochende Salzwasser geben und etwa 2 Minuten gar ziehen lassen.
  7. Sobald die Gnocchi an die Wasseroberfläche steigen, sofort herausheben und in einem Sieb abtropfen lassen. Die nächsten 3 Portionen auf die gleiche Weise zubereiten.
  8. Anschließend entweder in heißer Butter oder Olivenöl goldbraun braten oder mit einer Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Für die Zubereitung unbedingt mehligkochende Kartoffeln verwenden. Festkochende oder junge Kartoffeln sind dafür nicht geeignet.

Das Garen im Backofen ist ideal, weil die Kartoffeln dadurch viel Wasser verlieren und später weniger Mehl eingesetzt werden muss. Wem das zu aufwendig ist, die Kartoffeln in reichlich Salzwasser 25-30 Minuten kochen.

Gnocchi können sehr gut eingefroren werden. Dafür die Klößchen auf einem kleinen Tablett platzieren, in den Tiefkühler stellen und später im gefrorenen Zustand in Gefrierbeutel oder -dosen umfüllen.

Ähnliche Rezepte

Einfache Zuckerglasur

Einfache Zuckerglasur

Mit diesem Rezept gelingt eine einfache Zuckerglasur mit Puderzucker, mit der Plätzchen, Cupcakes, Gebäck oder Kuchen verziert werden können.

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf ist schnell zubereitet und schmeckt zu vielen Fleischgerichten einfach toll. Mit diesem Grundrezept gelingt die beliebte Beilage.

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen Grundrezept

Egal, ob mit einer süßen oder herzhaften Füllung - Pfannkuchen muss man einfach lieben. Hier das Grundrezept für leckere Pfannkuchen.

Zitronenglasur

Zitronenglasur

Mit diesem schnellen und sehr einfachen Rezept gelingt die perfekte Zitronenglasur, die feines Gebäck und mürbe Plätzchen noch köstlicher macht.

Bisquit Grundrezept

Bisquit Grundrezept

Mit diesem Bisquit Grundrezept gelingt er auch Backanfängern ganz leicht. Er ist die perfekt Basis für viele Kuchen-, Torten- und Dessert-Kreationen.

Helle Kräutersauce

Helle Kräutersauce

Wenn es schnell gehen und lecker sein soll, dann ist dieses Rezept für eine Helle Kräutersauce ideal. Sie schmeckt gut zu Fisch, Geflügel und Gemüse.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte