Götterspeise Pommersche Art

Die Götterspeise Pommersche Art hat nichts mit einem Wackelpudding zu tun. Dieses Rezept verarbeitet Sahne, Preisebeeren und Pumpernickel.

Götterspeise Pommersche Art

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Pumpernickel
100 g Schokolade, Zartbitter
600 ml Schlagsahne
1 Pk Sahnesteif
300 g Preiselbeerkompott (Glas)
60 g Schokoladenstreuel oder -späne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: die Götterspeise Pommersche Art soll mindestens 3 Stunden lang durchkühlen.
  2. Zunächst den Rührbecher für die Schlagsahne kalt stellen. Dann das Pumpernickel in einer Küchenmaschine zerbröseln und in eine Schüssel geben. Nun die Schokolade auf einer scharfen Reibe reiben und unter die Pumpernickelbröseln mischen.
  3. Anschließend die Sahne im gekühlten Rührbecher mit dem Sahnesteif schön fest schlagen.
  4. Als nächstes die steifgeschlagene Sahne abwechselnd mit der Pumpernickel-Schoko-Mischung und dem Preislbeerkompott in eine Schüssel schichten und dann abgedeckt für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Die fertige Götterspeise mit Schokoladenstreuseln oder -spänen bestreuen und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Gestovte Wruken

Gestovte Wruken

Steckrüben sind viel besser als ihr Ruf. So wie die gestovten Wruken, die nach diesem Rezept mit Schweinefleisch zubereitet werden.

Aal in Aspik

Aal in Aspik

Das Rezept für den Aal in Aspik sollte am Vortag zubereitet werden, da eine längere Kühlzeit nötig ist. Dafür ist der Arbeitsaufwand gering.

Stralsunder Fischtopf

Stralsunder Fischtopf

Rezepte wie der Stralsunder Fischtopf stehen in der Region ganz oben auf der Liste der Lieblingsgerichte. Sie sind einfach, lecker und gesund.

Zingster Fischsuppe

Zingster Fischsuppe

Die Kombination aus Fisch und Speck machen die Zingster Fischsuppe besonders herzhaft. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis köstlich.

Kloppschinken

Kloppschinken

Für das Rezept werden Schinkenscheiben geklopft, daher der Name Kloppschinken. Knusprig braun gebraten schmeckt er gut zu feinem oder deftigem Gemüse.

Mecklenburger Schweinebraten

Mecklenburger Schweinebraten

Die in diesem Rezept verwendeten Backpflaumen und Rosinen machen den Braten zu einem köstlichen Mecklenburger Schweinebraten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte