Mecklenburger Milchkartoffeln

Ein schönes Rezept für Kartoffelliebhaber. Die Mecklenburger Milchkartoffeln sind einfach zuzubereiten und schmecken zu herzhaftem Schinken wunderbar.

Mecklenburger Milchkartoffeln

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

4 Schb Katenschinken, dicker geschnitten
5 Stk Kartoffeln, festkochend, groß
2 EL Butter
3 EL Mehl
1 l Milch
2 EL Petersilie, gehackt
1 TL Gemüsebrühe, gekörnt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Muskatnuss
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und halbieren. In einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken, die körnige Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
  2. Währenddessen die Butter in einem weiten Topf erhitzen, das Mehl einrühren und in ca. 3 Minuten hell anschwitzen. Dann unter ständigem Rühren die Milch hinzufügen und bei milder Hitze einmal aufkochen lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Als nächstes die Kartoffeln abgießen, kurz ausdämpfen lassen und die Kartoffelwürfel zur Mehlschwitze geben. Alles gut vermischen, noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Petersilie bestreuen.
  4. Zuletzt die Schinkenscheiben auf einem Brett anrichten und zu den Mecklenburger Milchkartoffeln servieren.

Ähnliche Rezepte

Gestovte Wruken

Gestovte Wruken

Steckrüben sind viel besser als ihr Ruf. So wie die gestovten Wruken, die nach diesem Rezept mit Schweinefleisch zubereitet werden.

Stralsunder Fischtopf

Stralsunder Fischtopf

Rezepte wie der Stralsunder Fischtopf stehen in der Region ganz oben auf der Liste der Lieblingsgerichte. Sie sind einfach, lecker und gesund.

Zingster Fischsuppe

Zingster Fischsuppe

Die Kombination aus Fisch und Speck machen die Zingster Fischsuppe besonders herzhaft. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis köstlich.

Gebratener Spickaal

Gebratener Spickaal

Der gebratene Spickaal (Räucheraal) schmeckt am allerbesten, wenn er - wie in diesem Rezept - direkt aus der Pfanne serviert wird.

Kloppschinken

Kloppschinken

Für das Rezept werden Schinkenscheiben geklopft, daher der Name Kloppschinken. Knusprig braun gebraten schmeckt er gut zu feinem oder deftigem Gemüse.

Suer Tüfften

Suer Tüfften

Ein sehr altes Rezept sind die suer Tüfften, die entweder als eigenständiges Gericht oder aber als Beilage zu Schinken serviert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte