Schmorkohl

Dieses Rezept für deftigen Schmorkohl mit Äpfeln stammt aus Großmutters Kochbuch und ist einfach in der Zubereitung.

Schmorkohl

Bewertung: Ø 4,3 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Weißkohl
2 EL Schweineschmalz oder Butter
4 Stk Äpfel, groß
0.125 l Rinderbrühe oder Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Zucker
0.5 EL Speisestärke
1 Schuss Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Weißkohl in Achtel teilen, den Strunk herausschneiden, den Kohl waschen und dann in feine Streifen schneiden.
  2. Als Nächstes die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Apfelstücke in Würfel schneiden.
  3. Nun das Schmalz in einem großen Topf erhitzen und den Kohl darin kräftig anbraten bis dieser etwas braun wird.
  4. Dann die Apfelstücke unterheben und die Rinderbrühe (oder Gemüsebrühe) angießen.
  5. Nun alles einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei kleiner Hitze zugedeckt für ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Zuletzt die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, unter den Kohl geben und den Schmorkohl binden. Vor dem Servieren noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Tipps zum Rezept

Der Schmorkohl schmeckt gut zu Frikadellen, zu Schweinefleisch und zu gebratenem Hering.

Ähnliche Rezepte

Meerrettichsauce

Meerrettichsauce

Das Rezept für die Meerrettichsauce ist einfach und schnell gemacht. Sie passt sehr gut zu Rinderzunge oder gekochtem Tafelspitz.

Zingster Fischsuppe

Zingster Fischsuppe

Die Kombination aus Fisch und Speck machen die Zingster Fischsuppe besonders herzhaft. Das Rezept ist einfach, das Ergebnis köstlich.

Suer Tüfften

Suer Tüfften

Ein sehr altes Rezept sind die suer Tüfften, die entweder als eigenständiges Gericht oder aber als Beilage zu Schinken serviert werden.

Gestovte Wruken

Gestovte Wruken

Steckrüben sind viel besser als ihr Ruf. So wie die gestovten Wruken, die nach diesem Rezept mit Schweinefleisch zubereitet werden.

Mecklenburger Linseneintopf

Mecklenburger Linseneintopf

Das Rezept für den Mecklenburger Linseneintopf verleiht ihm durch Essig und Zucker eine süßsaure Note. Ein deftige Mahlzeit für kühlere Tage.

Stralsunder Fischtopf

Stralsunder Fischtopf

Rezepte wie der Stralsunder Fischtopf stehen in der Region ganz oben auf der Liste der Lieblingsgerichte. Sie sind einfach, lecker und gesund.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte