Stampfkartoffeln mit Buttermilch

Die Stampfkartoffeln mit Buttermilch werden nach diesem Rezept überall in der Region als Beilage zu einer Vielzahl von Gerichten gereicht.

Stampfkartoffeln mit Buttermilch

Bewertung: Ø 4,6 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 TL Butter
1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
250 ml Buttermilch
1 EL Gemüsebrühe, gekörnt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Muskatnuss
120 g Räucherspeck
1 EL Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Dann mit der gekörnten Brühe in kaltem Wasser aufsetzen und in ca. 20 Minuten gar kochen. Danach abgießen, etwas ausdämpfen lassen und warm halten.
  2. In der Zwischenzeit den Speck in kleine Würfel schneiden und mit der Butter in einer Pfanne bei niedriger Hitze anbraten. Dann mit dem Mehl bestäuben, gut miteinander verrühren und die Buttermilch dazu gießen.
  3. Die Sauce mit einem Schneebesen durchrühren und bei mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten dicklich einkochen lassen. Dann mit Pfeffer und Muskatnuss würzen und über die warm gehaltenen Kartoffeln gießen.
  4. Nun die Kartoffeln mit der Speck-Sauce grob stampfen und die Stampfkartoffeln mit Buttermilch als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten servieren.

Ähnliche Rezepte

Meerrettichsauce

Meerrettichsauce

Das Rezept für die Meerrettichsauce ist einfach und schnell gemacht. Sie passt sehr gut zu Rinderzunge oder gekochtem Tafelspitz.

Gestovte Wruken

Gestovte Wruken

Steckrüben sind viel besser als ihr Ruf. So wie die gestovten Wruken, die nach diesem Rezept mit Schweinefleisch zubereitet werden.

Suer Tüfften

Suer Tüfften

Ein sehr altes Rezept sind die suer Tüfften, die entweder als eigenständiges Gericht oder aber als Beilage zu Schinken serviert werden.

Aal in Aspik

Aal in Aspik

Das Rezept für den Aal in Aspik sollte am Vortag zubereitet werden, da eine längere Kühlzeit nötig ist. Dafür ist der Arbeitsaufwand gering.

Stralsunder Fischtopf

Stralsunder Fischtopf

Rezepte wie der Stralsunder Fischtopf stehen in der Region ganz oben auf der Liste der Lieblingsgerichte. Sie sind einfach, lecker und gesund.

Schmorkohl

Schmorkohl

Dieses Rezept für deftigen Schmorkohl mit Äpfeln stammt aus Großmutters Kochbuch und ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte