Japanischer Käsekuchen

Der Japanische Käsekuchen schmeckt so lecker, leicht und luftig wie ein Soufflé, ist aber nach diesem Rezept sehr viel einfacher zuzubereiten.

Japanischer Käsekuchen

Bewertung: Ø 4,3 (6 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

3 Stk Eiweiße, gekühlt
3 Stk Eigelbe
125 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
125 g Schokolade, weiß
1 EL Puderzucker, gesiebt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Wasser in einem Topf auf eine mittlere Temperatur erhitzen. Die Schokolade in kleine Stücke brechen, in eine Metallschüssel geben und die Schüssel auf das Wasserbad setzen. In etwa 15 Minuten langsam schmelzen lassen, dabei hin und wieder umrühren.
  2. Als nächstes das gekühlte Eiweiß in einem Rührbecher mit den Schneebesen eines Handrührgerätes zu steifem Eischnee schlagen und wieder kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backform (Ø 18 cm, mit hohem Rand) mit einem rund geschnittenen Stück Backpapier auslegen. Dann einen Backpapierstreifen (B 20 cm x 50 cm L) zurechtschneiden und mit etwas weicher Butter einfetten. Anschließend als erhöhten Rand in die Backform setzen.
  4. Nun den Frischkäse unter die geschmolzene Schokolade rühren, danach die Eigelbe gut untermischen. Anschließend den Eischnee portionsweise vorsichtig unterheben und nicht mehr rühren.
  5. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen stellen und 15 Minuten lang backen. Die Hitze auf 150 °C Ober-/Unterhitze reduzieren und den Kuchen weitere 15 Minuten backen.
  6. Jetzt den Backofen ausschalten und den Japanischen Käsekuchen weitere 30 Minuten in der Resthitze fertig backen. Danach herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit gesiebtem Puderzucker bestreuen und genießen.

Tipps zum Rezept

Der Kuchen schmeckt am allerbesten, wenn er vollständig ausgekühlt ist. Ein Topping aus frischen Erdbeeren oder Himbeeren steht ihm sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Amerikanischer Käsekuchen

Amerikanischer Käsekuchen

Bei diesem Rezept für einen köstlichen Amerikanischen Käsekuchen wird ein Butterkeksboden sowie eine Frischkäsecreme zubereitet.

Low Carb-Käsekuchen

Low Carb-Käsekuchen

Wer Lust auf Süßes ohne Reue hat, sollte unser Low Carb Käsekuchen-Rezept ausprobieren. Fluffig, cremig, einfach superlecker.

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser wird auch als Goldtröpfchentorte bezeichnet und ist ein Dessert der besonderen Art.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte