Omas Käsekuchen

Mit diesem Rezept gelingt die Zubereitung von Omas Käsekuchen mit selbst hergestelltem Käse. Ein Genuss zur Kaffeezeit.

Omas Käsekuchen

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

50 g Mehl
2 l Vollmilch
500 ml Sahne
1 EL Lab
100 g Zucker
3 Stk Eier
50 g Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst von der Milch 10 Esslöffel in eine Schüssel geben und mit dem Mehl gut verrühren.
  2. Danach die restliche Milch leicht erwärmen. Diese sollte handwarm (ca. 35 °C) sein. Nun das Lab und die Mehl-Milch-Mischung unter Rühren hinzugeben und nochmals kräftig durchrühren.
  3. Die Milch für 60 Minuten stehen lassen, bis Käse entstanden ist.
  4. Den Käse durch ein Geschirrtuch abgießen und kurz ausdrücken. Dann in einer Schüssel mit der Sahne, dem Zucker und den Eiern zu einer geschmeidigen Masse verrühren.
  5. Eine Backform mit der Butter fetten und die Käsemasse hineingeben.
  6. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Umluft für eine Stunde backen. Sobald der Kuchen etwas aufgegangen ist, mit einem Messer diesen vom Rand der Backform lösen. So kann die Luft entweichen und Omas Käsekuchen reißt nicht ein.

Tipps zum Rezept

Den Kuchen mit einer großen Portion geschlagener Sahne genießen.

Ähnliche Rezepte

Käsekuchen mit Mürbteig

Käsekuchen mit Mürbteig

Käsekuchen mit Mürbteig ist ein klassisches Rezept für saftigen Quarkkuchen. Die Zubereitung ist denkbar einfach.

Johannisbeer-Käsekuchen

Johannisbeer-Käsekuchen

Die fruchtigen Johannisbeeren harmonieren perfekt mit der süßen Quarkcreme. Dieses Rezept für Johannisbeer-Käsekuchen ist ideal für den Sommer.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Low Carb Cheesecake

Low Carb Cheesecake

Der Cheesecake ist arm an Kohlenhydraten und ein optimales Rezept für die Low Carb Ernährungsform.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte