Quarkkuchen ohne Boden

Dieser Quarkkuchen kommt ganz ohne Boden aus. Mithilfe von diesem Rezept ist schnell und einfach ein süßes Dessert gezaubert.

Quarkkuchen ohne Boden

Bewertung: Ø 4,2 (108 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Pk Backpulver
1 Stk BIO-Zitrone
4 Stk Eier mittlerer Größe
750 g Magerquark
250 g Margarine
1 Pk Vanillezucker
6 EL Weizengrieß
300 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Quarkkuchen zuerst die Margarine, Zucker, Weizengrieß, Vanillezucker und das Backpulver in eine große Schüssel geben und gut verrühren.
  2. Nun die Bio-Zitrone mithilfe einer Küchenreibe abreiben und die Zitrone auspressen.
  3. Den Magerquark sowie die Zitronenschale und etwas Zitronensaft hinzugeben und wieder gut verrühren.
  4. Die Eier aufschlagen, trennen und die Eigelbe unter die Masse rühren.
  5. Das Eiweiß mit dem Mixstab steif schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  6. Den Kuchenteig in eine befettete Springform füllen und eine Stunde bei 175 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) backen.
  7. Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und die Springform entfernen.

Tipps zum Rezept

Während des Erkaltens darf kein Durchzug herrschen, ansonsten fällt der Kuchen zusammen.

Der Kuchen kann mit Puderzucker bestäubt und mit frischen Beeren garniert werden.

Das Einfrieren von übrig gebliebenen Kuchenstücken empfiehlt sich nicht.

Ähnliche Rezepte

Johannisbeer-Käsekuchen

Johannisbeer-Käsekuchen

Die fruchtigen Johannisbeeren harmonieren perfekt mit der süßen Quarkcreme. Dieses Rezept für Johannisbeer-Käsekuchen ist ideal für den Sommer.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Low Carb Cheesecake

Low Carb Cheesecake

Der Cheesecake ist arm an Kohlenhydraten und ein optimales Rezept für die Low Carb Ernährungsform.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte