Käsekuchen aus der Mikrowelle

Dieses Rezept für Käsekuchen aus der Mikrowelle ist schnell zubereitet und schmeckt saftig und gut.

Käsekuchen aus der Mikrowelle

Bewertung: Ø 4,5 (1.138 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

500 g Quark
125 mg Neutrales Speiseöl
120 g Zucker
1 Pk Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 Pk Vanillin-Zucker
2 Stk Eier
1 Spr Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Eier gut schaumig rühren, anschließend Zucker, Vanillin-Zucker, Öl, Zitronensaft und Puddingpulver hinzufügen und alle Zutaten gut verrühren.
  2. Die Quarkmasse in eine Silikonbackform, in ein geeignetes Mikrowellengeschirr füllen oder in Tassen füllen und für 20 Minuten bei 600 Watt ins Mikrowellengerät stellen. Dann 5 Minuten stehen lassen und prüfen, ob der Teig in der Mitte noch weich ist. Wenn ja, dann noch einmal für 2-5 Minuten bei 600 Watt in den Mikrowellenofen geben.
  3. Den Käsekuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Tipps zum Rezept

Wer mag, kann unter die Teigmasse Obst, zum Beispiel Mandarinen aus der Dose mengen.

Ähnliche Rezepte

Low Carb-Käsekuchen

Low Carb-Käsekuchen

Wer Lust auf Süßes ohne Reue hat, sollte unser Low Carb Käsekuchen-Rezept ausprobieren. Fluffig, cremig, einfach superlecker.

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar sehr aufwendig aus, ist aber einfach und schnell zubereitet.

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser

Käsekuchen mit Baiser wird auch als Goldtröpfchentorte bezeichnet und ist ein Dessert der besonderen Art.

Quarktorte mit Baiser

Quarktorte mit Baiser

Diese Quarktorte mit Mürbteig und weißer Haube ist ein Klassiker in der Backstube. Das Rezept für Quarktorte mit Baiser gelingt ganz leicht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel