Käsekuchen aus der Mikrowelle

Mit diesem Rezept lassen sich blitzschnell und einfach kleine Käsekuchen aus der Mikrowelle zubereiten. Sie lecker, locker und ohne Mehl gebacken.

Käsekuchen aus der Mikrowelle

Bewertung: Ø 4,6 (2.784 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Quark
60 ml Neutrales Speiseöl
60 g Zucker
0.5 Pk Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 Pk Vanillin-Zucker
1 Stk Ei
1 Spr Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Ei in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen sehr schaumig rühren.
  2. Anschließend den Zucker, den Vanillin-Zucker, den Quark, das Öl, den Zitronensaft und das Puddingpulver hinzufügen und alle Zutaten sehr gut verrühren.
  3. Nun die Quarkmasse in kleine, hitzebeständige Tassen füllen und für ca. 3 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen.
  4. Die fertigen Käsekuchen aus der Mikrowelle nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  5. Zuletzt etwas Puderzucker über die Oberfläche sieben und genießen.

Tipps zum Rezept

Besonders hübsch sieht der Käsekuchen in Espresso-Tassen aus. Sie sind dickwandig und vertragen Hitze meist sehr gut. Aber auch Silikonförmchen oder feuerfeste Gläser eignen sich für die Mikrowelle.

Die Tassen vorsichtshalber nur zu 3/4 befüllen. Dann zum Backen auf einen mikrowellengeeigneten Teller stellen, da die Quarkmasse überlaufen könnte.

Wer keine Mikrowelle hat, kann den Käsekuchen auch im Backofen backen, auch wenn das Ergebnis nicht ganz so luftig wird. Im Ofen beträgt die Backzeit etwa 10-15 Minuten.

Lecker und frisch sind kleine Obststückchen, die unter die Quarkmasse gemischt werden. Dafür eignen sich Mandarinen und Birnen aus der Dose sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Cheesecake mit Keksboden

Cheesecake mit Keksboden

Wer diesen Cheesecake mit Keksboden heute servieren will, muss ihn gestern schon backen. Das Rezept ist easy, benötigt aber eine sehr lange Ruhezeit.

Amerikanischer Käsekuchen

Amerikanischer Käsekuchen

Bei diesem Rezept für einen köstlichen Amerikanischen Käsekuchen wird ein Butterkeksboden sowie eine Frischkäsecreme zubereitet.

Käsekuchen ohne Mehl

Käsekuchen ohne Mehl

Dieses Rezept für Käsekuchen ohne Mehl wird jeder lieben, der an Glutenunverträglichkeit leidet. Dabei wird dieser Kuchen ganz ohne Boden gebacken.

Japanischer Soufflé-Käsekuchen

Japanischer Soufflé-Käsekuchen

Mit nur 3 Zutaten gelingt dieser fluffige und leckere Japanische Soufflé-Käsekuchen. Das Rezept braucht etwas Zeit, ist aber der absolute Hit!

Käsekuchen mit Schokolade

Käsekuchen mit Schokolade

Dieser Käsekuchen mit Schokolade sieht zwar nach viel Aufwand aus, ist aber nach diesem Rezept ganz einfach und schnell gebacken.

Käsekuchen ohne Quark

Käsekuchen ohne Quark

Dieses Rezept garantiert einen leckeren, erfrischenden und sehr leichten Käsekuchen ohne Quark. Die entscheidende Zutat ist Naturjoghurt.

User Kommentare

Brinner

ist die zeitangabe mit 20 min korrekt?
meine mikrowelle war danach schrottreif -.-
ich hab mit 650w das gerät betrieben genauer einstellen ging nicht und nach 15-17 min fing mein rauchmelder an mich zu warnen aber naja zu spät für alles meinebude stinkt und die mikrowelle ist dunkelbraun bis schwarz und nicht mehr zu verwenden

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Oh, das tut uns wirklich sehr leid! Die Mengenangabe ist für eine größere Silikonform gedacht (oder für mehrere kleine Tassen, wodurch sich die Zeitangabe verkürzt).

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel