Maroni braten

Maroni braten ist die Lieblingsbeschäftigung im Herbst. Gesund sind sie sowieso und selbstgebraten schmecken sie doppelt gut.

Maroni braten

Bewertung: Ø 4,2 (20 Stimmen)
60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Maroni
200 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Maronis (=Edelkastanie) mit einem zackigen Messer kreuzweise (eine Seite ist ausreichend) einschneiden und für gut 10 Minuten in Wasser einweichen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech vorbereiten.
  2. Danach die Maronis abtropfen lassen, auf das Blech (ohne Backpapier) geben und sie bei 220°C für ca. 25-30 Min. backen.

Tipps zum Rezept

Während der Bratzeit die Maronis öfter mit etwas Wasser bespritzen. Es kann auch ein hitzebeständiges Gefäß gefüllt mit Wasser in den Backofen gestellt werden.

Ähnliche Rezepte

Gefüllte Eier

Gefüllte Eier

Gefüllte Eier kommen auf jeder Party garantiert gut an. Ihre Gäste werden von dem einfachen Rezept begeistert sein.

Belegtes Brot

Belegtes Brot

Ein toller Snack ist ein belegtes Brot mit Paprika, Quark und Kräutern. Das Rezept für schnelle Momente, das trotzdem köstlich schmeckt.

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Laugenbrezen mit Dinkelmehl

Mit diesem Rezept gelingen köstliche und selbstgemachte Laugenbrezen mit Dinkelmehl. Ideal für Frühstück, Brotzeit, Brunch oder Abendbrot.

Tomatenfladen

Tomatenfladen

In gemütlicher Runde mit Freunden kommt der Tomatenfladen immer gut an. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und muss dann nur noch gebacken werden.

Hüttenkäse mit Obst

Hüttenkäse mit Obst

Gesund ist lecker ist dieser Hüttenkäse mit Obst. Ganz egal, ob für einen vitalen Start in den Tag oder als Snack - dieses Rezept passt immer.

Gemüsetoast

Gemüsetoast

Für den kleinen Hunger ist dieses Rezept für einen Gemüsetoast mit Raclette-Käse ein heißer Tipp.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte