Kastaniencreme

Manch einer kann es kaum erwarten, bis die Kastaniensaison losgeht. Wie wäre es da mit diesem Rezept für eine köstliche Kastaniencreme?

Kastaniencreme

Bewertung: Ø 4,6 (26 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kastanien, vorgekocht
1 Msp Vanillemark
1 l Milch
250 ml Schlagsahne
100 g Zucker
2 TL Cognac
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kastanien mit dem Vanillemark in einen Topf geben und möglichst vollständig mit der Milch bedecken.
  2. Nun das Ganze kurz aufkochen lassen und bei niedriger Hitze 30 Minuten erwärmen.
  3. Hiernach die Sahne steif schlagen, die Kastanien vom Herd nehmen und die noch flüssige Milch abgießen.
  4. Im Anschluss die Kastanien mit dem Zucker als auch dem Cognac in einen Mixer geben oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Hierbei 2-3 Kastanien zurückbehalten.
  5. Im nächsten Schritt die übrigen Kastanien fein hacken.
  6. Zuletzt das Kastanienpüree in Dessertgläser füllen und mit den gehackten Kastanien garnieren.

Tipps zum Rezept

Frische, ungekochte Kastanien sollten 45 Minuten in der Milch verweilen.

Ähnliche Rezepte

Maronen-Kartoffelsuppe

Maronen-Kartoffelsuppe

Kochen Sie dieses köstliche Rezept unbedingt nach. Die Maronen-Kartoffelsuppe wäre ein guter Auftakt in Ihrem festlichen Weihnachtsmenü.

Kastaniensuppe

Kastaniensuppe

Diese cremige Kastaniensuppe passt hervorragend zum Herbst, mit frischen Edelkastanien vom Baum.

Kastanien-Halbgefrorenes

Kastanien-Halbgefrorenes

Dieses Rezept für ein leckeres Kastanien-Halbgefrorenes macht die Winterzeit zu etwas Besonderem. Dieses Rezept zeigt die einfache Zubereitung.

Kastanien nach Tessiner Art

Kastanien nach Tessiner Art

Das Kastanienpüree nach Tessiner Art ist ein beliebtes und schnelles italienisches Dessert. Mit diesem Rezept gelingt die einfache Zubereitung.

Maronensüppchen

Maronensüppchen

Sehr gehaltvoll und cremig ist das Maronensüppchen. Das Rezept passt als Vorspeise bei einem Herbst- und Wintermenü.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte